Bewegendes Video: Ein Mobbing-Opfer wehrt sich

mobbing opfer video h
Dieses Mädchen hat lang genug gelitten!
Foto: Screenshot vimeo.com/MM

Netz-Highlight

Mobbing in der Schule betrifft alle! Nicht bloß die Opfer. Auch die, die wegsehen und sich raushalten sind verwickelt. Das ist die Message von einem bewegenden Video, das wir für Euch im Netz gefunden haben.

Auf dem Schulhof erlebt ein Kind den Horror: „Niemand mag dich! Niemand will, dass du hier bist!“ Es wird beschimpft und bedroht. „Heul doch!“, schreien die kleinen Angreifer. „Na los, heul doch!“ Die Situation droht zu eskalieren! Doch was dann passiert, lässt einen kräftig schlucken. Denn das Opfer ist nicht so allein und hilflos, wie es zunächst scheint…

Das Video hat die australische Charity-Organisation „The Alannah and Madeline Foundation“ gedreht, die sich für Gewalt gegen Kinder stark macht. Schirmherrin des Projekts ist übrigens die dänische Kronprinzessin Mary! Die Royal, die sich für viele wohltätige Organisationen einsetzt , stellt klar: „Mobbing zerstört Kinderseelen. Die Kleinen haben aber das Recht, sich in ihrer Schule sicher und geborgen zu fühlen! Für mich als vierfache Mutter ist es unerträglich zu wissen, dass viele Kinder mit diesem Albtraum allein gelassen werden. Ich werbe deshalb für mehr Mut, einzugreifen und zu helfen.“

Denn dieses Video macht klar: Wer wegsieht, macht sich selber schuldig! Wir alle haben eine Stimme und können uns Gehör verschaffen – für jemanden, der es gerade selbst nicht schafft…

Kategorien: