Beweisfoto: Miley Cyrus Brüste sind nicht echt!

beweisfoto miley cyrus brueste sind nicht echt

Miley Cyrus posiert mit Hunden und liefert nackte Tatsachen

Miley Cyrus / Twitter

Sie kann sich herausreden, so viel sie will: Miley Cyrus’ Busen ist nicht echt! Bisher behauptete sie vehement bei ihr sei alles Natura, selbst wenn ihre Brüste auch ohne BH verdächtig straff und unbeweglich wirkten. Nun postete sie ein neues Foto auf Twitter, bei dem wohl keiner mehr zweifelt, dass Chirurgen ihre Hand im Spiel hatten.Eigentlich wollte die Teen-Queen mit der neuen Twitter-Aufnahme nur betonten, wie sehr sie das idyllische Leben mit ihrer Hundefamilie liebt. Darauf kuschelt sie unschuldig mit zwei ihrer Vierbeiner, trägt dabei jedoch ein weit ausgeschnittenes T-Shirt ohne was darunter. Und siehe da, der Ansatz ihrer besten Stücke sieht einfach nicht natürlich aus.Miley Cyrus tut alles, um nicht natürlich auszusehenNur mit Hilfe von Silikon ergibt sich ein Push-Up-Effekt auch ohne BH, womit Miley Cyrus Brustvergrößerung wohl bewiesen wäre. Zusammen ihren kurzen, platinblonden Haaren und der abgemagerten Figur ist an der einstigen „Hannah Montana“ kaum noch etwas so, wie es mal war, als sie als niedliches Mädchen ihre Karriere begann. Immer mehr macht man sich leider Sorgen um ihr Seelenleben, denn ganz offensichtlich gefällt sie sich nicht, wie sie wirklich ist.SE

Kategorien: