Beyoncé launcht Streetwear-Label mit Topshop

beyonce topshop athletic
Zusammen mit der Günstigkette Topshop gründet Beyoncé ein gemeinsames Label.
Foto: Getty Images

Gemeinsame Modemarke mit Topshop - ab Herbst 2015

Beyoncé bringt zusammen mit Topshop eine eigene Streetwear-Marke heraus. Die sportlichen Styles kommen ab Herbst 2015 in die Läden. Was uns erwartet - und was diese von anderen Promi-Kollektionen entscheidet, verraten wir hier.

Beyoncé macht gemeinsame Sache mit Topshop! Das Ergebnis: eine eigene Streetwear-Marke. Aber das ist keine normale Promi-Kollektion – die Sängerin ist mit 50 Prozent am Label beteiligt. Die 50/50 Venture Company mit dem High Street-Retailer findet unter dem Firmennamen "Parkwood Topshop Athletic Ltd." statt. Wie das Label heißt, das später in die Shops kommt, ist noch nicht bekannt. Anders gesagt: Queen Bey macht mal wieder Big Business!

Laut Topshop-Chef Sir Philipp Green haben Beyoncé und er erst letzten Freitag den Deal festgezurrt. "Das ist keine Kollaboration", sagt er gegenüber WWD. "Es geht um den Aufbau einer neuen Marke, um den Aufbau eines eigenständigen Business - mit eigenen Betriebskosten und eigenen Geschäftsräumen."

Die Kollektion soll Kleidung, Schuhe und Accessoires umfassen, inspiriert von Tanz, Fitness und verschiedenen Sportarten. Eine Fusion zwischen Fashion und High Tech Performance-Kleidung. Green möchte zwei Designer anheuern, einer davon sepzialisiert auf Sportswear, der vor allem in Sachen Matrialien ein Profi sein soll. "Über den Namen wurde bereits gebrainstormt", fügt Green hinzu. "Noch ist keiner gefunden."

Der Geschäftsname "Parkwood Topshop Athletic Ltd" ist von "Parkwood Entertainment" abgeleitet, Beyoncés Alleskönner-Unternehmen, das hinter der gesamten Maschinerie der Sängerin steht.

"Ich könnte mir keinen besseren Partner vorstellen, um das Parkwood Business auszubauen", sagt Beyoncé in einem Statement. "Ich liebe Topshop schon immer für seine richtungsweise Mode. Ich freue mich schon sehr mit dem Team zusammenzuarbeiten und bei allen Arbeitsschritten dabei zu sein." Die Kollektionsteile werden weltweit in den Topshop-Stores sowie unter www.topshop.com erhältlich sein.

Für Beyoncé ist es nicht die erste eigene Fashion-Linie. 2004 launchte sie das Label House of Deréon zusammen mit Mama Tina Knowles, benannt nach Großmutter Agnèz Deréon.

Kategorien: