Beyonces bewegendes Tribut an krebskrankes Mädchen

wenn2471671jpg

Beyonce Knowles hat am Freitag den Traum eines krebskranken Mädchens wahr gemacht - sie holte sie im australischen Sydney auf die Bühne und widmete ihr ihren Hit "Halo". Die "Crazy In Love"-Sängerin performte in der Acer Arena und holte das Mädchen, das nur als Chelsea benannt wurde, mitten in ihrem Set auf die Bühne. Das Mädchen, das an Leukämie leidet, strahlte, als Knowles den emotionalen Song "Halo" schmetterte - und die 21.000 Zuschauer zu Tränen rührte, als sie die Textzeile "I pray you won't fade away" mehrmals sang. Als Knowles den Song abschloss, umarmten die beiden sich liebevoll, bevor Chelsea Tränen des Glücks wegwischte und die Bühne verließ. © WENN

Kategorien: