Beziehung: So viele Lügen verträgt die Liebe

beziehung luegen h
Lügen in der Partnerschaft? Psssst, dann ist es erlaubt.
Foto: iStock

Lügen in der Liebe lohnen sich nicht - oder doch?

Was machen Lügen mit einer Beziehung? Wie ehrlich muss ich zu meinem Partner sein? Und wann ist es ok, beim Lügen ein Auge zuzudrücken?

Ein paar Lügen in der Beziehung sind erlaubt ... oder? Es gibt immer wieder Situationen in der Liebe, in denen eine kleine Lüge einfacher wäre als die Wahrheit. Hier kommen Beispiele - und die Antwort auf die Frage, wann lügen erlaubt ist.

Mäßiger Sex

Ihr Romeo gibt sich wirklich alle Mühe und kennt die richtigen Techniken - aber irgendwie kommt Ihnen statt Leidenschaft gerade die Steuererklärung in den Sinn. Einfach schnell den Höhepunkt vortäuschen, um seinen Einsatz zu belohnen?

Schummelfaktor:

In Ausnahmefällen okay, dauerhaft aber nicht empfehlenswert - sonst sabotiert man ein wirklich erfülltes Sexleben .

Erotisches Kopfkino

Ständig schwirren Ihnen diese Bilder durch den Kopf: Wie wäre Sex eigentlich mit verbundenen Augen oder wenn man gefesselt ist? Könnte ein Rollenspiel im Krankenschwester-Outfit heiß sein oder ist das einfach nur peinlich? Aus Angst vor seiner Reaktion bleibt es allerdings bei Fantasien .

Schummelfaktor:

Ihre Fantasien sollten Sie auf keinen Fall zensieren, sondern offen ansprechen. Vielleicht hat er ja auch Lust auf Experimente - und äußert seine Fantasien dann ebenfalls.

Ungeliebter Freundeskreis

Männerfreundschaften bleiben für uns oft ein Rätsel. Der eine Kumpel spricht nur über Computerspiele, der andere ist ein Angeber, der nächste reißt dreckige Witze. Sie können sich kaum entscheiden, welcher der großen Jungs am meisten nervt, während Ihr Liebster für jeden durchs Feuer gehen würde.

Schummelfaktor:

Ständig nörgeln? Ist tabu. Reden Sie am besten einmalig Klartext und sagen Sie, dass Sie die Clique nicht lange ertragen - bevor Sie sich im gemeinsamen Skiurlaub wiederfinden.

Optische Einbußen

Seine neue Frisur sieht aus wie von Playmobil. Und die Cowboystiefel zur Cordhose? Hilfe! Manchmal entgleist dem Mann an unserer Seite eben der gute Geschmack. Oder auch die Disziplin beim Essen, wenn man sich den Bauchumfang so anschaut ...

Schummelfaktor:

Brutale Ehrlichkeit muss nicht sein, machen Sie lieber wohlwollende Alternativ-Vorschläge.

Heimlicher Flirt

Herzklopfen und gleichzeitig ein schlechtes Gewissen, weil ein früherer Schwarm Ihre Fotos und Nachrichten bei Facebook "liked"? Und Sie sich ab und zu Flirt-Botschaften zukommen lassen, allerdings ohne die Absicht, die Sache zu vertiefen?

Schummelfaktor:

Wenn's wirklich harmlos ist, lieber nicht thematisieren. Das schürt nur unnötig Eifersucht.

Betrunkener Fehltritt

Sie haben in Sektlaune - zum Glück unbeobachtet - mit einem Bekannten geknutscht und es wenige Sekunden hinterher schrecklich bereut. Es gibt keine gebrochenen Herzen, der andere ist ebenfalls liiert. Beichten oder lieber für sich behalten?

Schummelfaktor:

Erst mal abhaken, aber als Warnschuss sehen. Die Tatsache, dass Sie sich zu so einem Flirt haben hinreißen lassen, zeigt, dass vielleicht etwas zu kurz kommt in Ihrer Beziehung. Achten Sie verstärkt auf Intimität mit Ihrem Partner.

Weiterlesen: Treu oder untreu? Die Finger zeigen es!

Kategorien: