„Big Brother“-Zickenkrieg auch ohne Supertranse Valencia alias Florian Stöhr

big brother zickenkrieg auch ohne supertranse valencia alias florian stoehr
Jordan

Die Mädels im „Big Brother“-Haus fahren die Krallen aus

Jordan

So sieht Drama aus - die Tränen flossen in einem riesigen Sturzbach über Jordans Wangen. Nachdem Lästerschwester Valencia Vintage alias Florian Stöhr aus dem „ Big Brother “-Haus ausgezogen ist, verbündeten sich die anderen Mädels gegen das Busenwunder. Die Jungs waren gestern mit einem sexy Foto-Shooting beschäftigt, doch Lisa, Ingrid und Jasmin nutzten die Zeit, um Jordan mal so richtig anzugehen.Zickenkrieg und HeulkrämpfeLisa ist angefressen: „Dass sie mich nominiert hat, stört mich nicht. Aber die Begründung, ich würde niemandem was gönnen, da hab ich keinen Bock drauf!“ Ingrid war total sauer, weil Jordan auf einmal das sexy Girl gibt: „Wenn du weißt, dass dein Arsch im Bild ist, zeigst du ihn! Und mit deinem ewigen 'Ich polarisiere' – da hätt ich kotzen können.“ Yasmin hielt sich zurück, aber das Drama nahm seinen Lauf. Jordans Nerven lagen blank und die Tränendrüse musste Überstunden leisten.Selbst als Daggy versuchte den Zickenkrieg zu schlichten, ließ Ingrid nicht locker. Doch das war zuviel. Jordan wurde trotzig und knallte ihr eine Retourkutsche hin: „Ich geh lieber als Schlampe, als dass ich bleibe als Vollidiot. Ich hab schon irgendwie gemerkt, dass du das nicht so toll findest, dass ich wieder da bin.“ Sehr kryptisch - bleibt der blonde Busenstar oder hat Jordan die Schnauze voll? Wir sind gespannt wie sich das „ Big Brother “-Starlet entscheidet.CH

Kategorien: