Bio-Kleidung: Warum wird Öko-Damenmode immer günstiger?

bio kleidung damenmode

Foto: Hessnatur

Trendy und Bio sind kein Widerspruch

So schön ist Bio-Mode heute – und es gibt sie zu immer günstigeren Preisen. Wie das funktioniert, erklärte uns Marcello Concilio von Ernsting’s family.

Wie kommt es, dass Bio-Mode so erschwinglich geworden ist?

Marcello Concilio: Es war bisher ein sehr spezieller Markt, aber Bio wird immer populärer. Außerdem verursacht Bio-Baumwolle im Gegensatz zur konventionellen in der Produktion erheblich weniger Kosten als gemeinhin angenommen. Durch den Wegfall von Düngern und künstlichen Pestiziden können bis zu 38 Prozent der Kosten eingespart werden. Das wiegt die Mehrarbeit und -kosten auf und macht Bio-Klediung günstiger.

Also können wir uns auf mehr Bio freuen?

Marcello Concilio: Es ist nicht leicht, gute Produzenten zu finden, da gibt es noch einen großen Bedarf. Wir bei Ernsting’s family haben aber z. B. den weltweit einzigen Lieferanten für geklöppelte Spitze gefunden, der GOTS-zertifiziert ist – dem weltweit führenden Standard für die Verarbeitung von Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern.

Das bedeutet, es gibt jetzt auch eine GOTS-zertifizierte Kollektion bei Ihnen?

Marcello Concilio: Ja, seit Mitte Januar haben wir eine Baby-Kollektion, die von der Baumwollpflanze bis zum fertigen Body zertifiziert ist – vom Bio-Siegel GOTS, das besonders den Umweltaspekt prüft.

Bio-Baumwolle gibt es also nur für Babys?

Marcello Concilio: Wir planen vorerst einmal pro Quartal eine neue GOTS-zertifizierte „Pure Collection“ für Babys. Für Damen und Kinder haben wir ja schon seit vielen Jahren Mode mit den Siegeln „Fair Trade“ und „Cotton made in Africa“. Beide legen ihr Hauptaugenmerk eher auf die soziale Komponente, also darauf, dass die Lieferanten und Produzenten zu fairen Bedingungen arbeiten können.

Sind die Bio-Teile bei Ihnen viel teurer?

Marcello Concilio: Nicht viel, aber ja, sie sind teurer. Ein Baby-Body kostet bei uns etwa 3,50 Euro, in der „Pure Collection“ bezahlt man 5 Euro dafür.

----------------------------------------------------

Es geht auch elegant

Bild oben: Hätten Sie gedacht, dass faire Mode so schick aussehen kann? Damit der feine BW-Pulli und der Rock in Pfeffer-und-Salz-Optik auch noch lange schön bleiben, sollten Sie beim Waschen zu „grünen“ Produkten greifen. Das Waschmittel enthält keinerlei Chemikalien, ist hautfreundlich,
biologisch abbaubar, tierversuchsfrei und vegan (ab ca. 12 €, z. B. von Grüne Erde).

Pullover ca. 35 €, Gr. 34–50, Bio-BW; Rock ca. 100 €, Gr. 34–48, Schurwolle; hessnatur

Ein Hauch 60er-Flair

Der Baumwoll-Mantel ist so leicht, dass er gern auch mal nur als Oberteil getragen werden kann. Sein Retro-Design im Stil der 60er-Jahre wird in Begleitung von 7/8-Hose und Kopftuch noch unterstützt. Wem der Look zu schlicht ist, der peppt das Ganze mit bunten Accessoires auf. Die und auch Schuhe gibt’s mittlerweile ebenfalls in Bio-Qualität, z. B. bei Maas.

Mantel ca. 160 €, Gr. 34–44, Bio-BW; Hose ca. 70 €, Gr. 34–46, Bio- BW; Grüne Erde

Die mögen sich

Aber ja doch: Die lässige Jeans ist tatsächlich aus Bio-Baumwolle und hat einen modernen Boyfriend-Schnitt. Zusammen mit weißer Bluse und buntem Schal bleibt das Klassik-Duo ein Dauerbrenner. Sicher ist sicher: Das GOTS-Siegel garantiert die korrekte Herstellung der Öko-Damenmode, was bei Jeans nicht selbstverständlich ist!

Bluse ca. 80 €, Gr. 34–46, Bio-BW; Jeans ca. 100 €, Gr. 34–46, Bio-BW; Grüne Erde

In Frühlingslaune

Ganz schön bequem, die Kombi aus 7/8-Hose und Bluse. Hierzu passt wunderbar ein Cardigan oder ein Blazer. Figurfreundlich: Die Weite der Bluse lässt sich durch Knöpfe in der Seitennaht beliebig variieren.

Bluse ca. 80 €, Gr. 34–46, Bio-BW; Hose ca. 110 €, Gr. 34–44, Bio-BW; Grüne Erde

Immer etwas Besonderes

Das Credo des Öko-Labels aus Schweden: lässige Mode aus natürlichen Materialien produzieren! Dieses Figurschmeichler-Kleid mit Stickereien verzeiht uns kleine Pölsterchen und leitet schonmal den Frühling ein.

Kleid ca. 95 €, Gr. S–XXL, Öko-BW, Gudrun Sjödén

(alle Fotos: Hersteller)

Kategorien: