Bircher Müsli: Das gesündeste Frühstück

bircher muesli
Das Bircher Müsli nach Maximilian Bircher wird mit Sahne angerührt. Wir bevorzugen die leichte Variante und lassen das Müsli mit Milch quellen.
Foto: iStock

Gesundes Frühstück

Der leckerste Grund morgens aufzustehen: eine Schale Bircher Müsli - das Kraftpaket auf dem Frühstückstisch.

Zarte Haferflocken, knackige Nüsse und frisches Obst - unser Bircher Müsli macht Morgenmuffel munter. Genießen Sie den Müsli Klassiker mit Äpfeln und Rosinen, mit Blaubeeren und Cranberries oder mit einer Extra Portion Nüssen. Ganz egal, für welche Kreation Sie sich entscheiden - unser Rezept für Bircher Müsli gehört zu einem gesunden Frühstück dazu.

In der Schweiz wird das Bircher Müsli traditionell am Abend genossen. Wir vernaschen das Schweizer Original den ganzen Tag und verwandeln es in amerikanische Scones. Doppeltes Frühstücksglück!

Bircher Müsli Rezept

Zutaten (4 Personen)

250 g Haferflocken, 350 ml Milch, 50 g Rosinen (Cranberrys), 50 g Nüsse (Mandeln, Hasel- oder Walnüsse), 2 EL Honig, 2-3 große Äpfel

Zubereitung

Die Haferflocken mit den Rosinen und der Milch vermischen und über Nacht im Kühlschrank quellen lassen. Am nächsten Morgen die geriebenen Äpfel, Haselnüsse und Honig unter die Haferflocken rühren. Nach Belieben mit Früchten der Saison verfeinern.

Kategorien: