Birkenstock-Trend: Nicht ohne meine Designer-Birkies!

birkenstock trend h
Die Edel-Letten sieht man diesen Sommer überall!
Foto: PR

Der Sandalen-Trend im Sommer 2014

Wohin der Trend im Sommer 2014 geht? Statt hoher Hacken lieber Birkenstocks. Das Mode-Motto: Bequem! Und jetzt auch schick. Denn: Die Halbgötter-in-Weiß-Schlappen gibt's jetzt auch in bunt als Design-Birkies. Givenchy, Isabel Marant oder Christopher Kane: Sie allen inszenieren den Latschen als hippe Trend-Sandale - für den Fashionistas bis zu 700 Euro ausgeben! Warum sind wir plötzlich alle so verrückt nach den teuren Gesundheitsschlappen? Wir klären auf!

Ja, sie sehen richtig: Das da oben sind Sandalen im Birkenstock-Look. Von Givenchy für 650 Euro! Man wird sie in diesem Sommer überall sehen, nicht mehr nur an Ökos im Bioladen. Denn derbe, flache Sandalen sind der allerletzte Schrei. "Schuld" an dem Trend hat vielleicht das Design-Haus Céline, das den Birkie-Verschnitt als erstes Label auf den Laufsteg brachte. Die Modebranche war begeistert - und in dieser Saison ziehen unzählige High-Fashion-Labels nach.

Doch auch der Original-Birkenstock (ca. 35 Euro) zieht nach und bringt immer modischere Modelle auf den Markt: Wir sagen nur Lack-Optik, Metallic-Trend, Pastellfarben,.. Noch nicht überzeugt? Aber gleich: It-Girl Alexa Chung hat die "Birkies" auch.

Die auffälligsten Designer-Birkenstock sehen Sie oben: Leder-Sandale mit Blumenmuster, von Givenchy, ca. 695 Euro. Rote Ledersandalen mit gekreuzten Riemen, von Isabel Marant, ca. 290 Euro. Kalbsleder-Sandalen im Metallic-Look, von Givenchy, ca. 650 Euro.

Kategorien: