Bis zu - 25 Grad: Jetzt holt der Winter zum ultimativen Schlag aus!

winter wetter kalt
Am Wochenende kommt noch mal jede Menge Neuschnee
Foto: Istock

In Süddeutschland und in Höhenlagen wird es mächtig kalt: Bis zu - 25 Grad werden erwartet

Mit dem Winter ist noch lange nicht Schluss. Im Gegenteil: Am Wochenende holt der Winter noch mal zum ultimativen Schlag aus. Tief "Emma" beschert uns Minustemperaturen und Neuschnee. In südlichen Höhenlagen kann es bis zu -25 Grad kalt werden.

Laut Deutschem Wetterdienst kommt es im südlichen Bergland zu Schneeverwehungen. Besonders im Süden Deutschlands kommt es ebenfalls zu starkem Nachtfrost. Im Schwarzwald kann es in der Nacht zu Samstag ordentlich schneien. Die Schneefälle im Süden ziehen im Laufe des Wochenendes in Richtung des Alpenrands.

Im Westen gibt unterhalb der 200- Meter-Grenze hauptsächlich Regen oder Schneeregen. Die Tiefsttemperaturen liegen im Westen bei rund - 3 Grad. Im Bergland bei rund - 6 Grad.

Im Norden gibt es vielerorts überfrierende Nässe. Schnee fällt allerdings nur wenig. Bei Temperaturen bei meist 0 bis - 5 Grad kann es sehr glatt werden. Am Samstag ist mit kurzen Schneeschauern und Gewittern zu rechnen. Ansonsten bleibt es weitgehend trocken.

Im Osten Deutschlands schneit es schon am Freitag. Ein kleines Tief über Nordhessen sorgt für Wolken und Niederschlag im Osten. Bei Temperaturen rund um den Gefrierpunkt kann dieser auch als Schnee runterkommen.

Auch in der kommenden Woche bleibt es kalt. Der Deutsche Wetterdienst meldet: - 7 bis -1 Grad in Deutschland. Die Höchsttemperaturen der kommenden Woche liegen bei maximal 2 Grad.

Kategorien: