Blindenhund springt vor einen Bus und rettet Frau das Leben

blindenhund springt vor bus rettet frau das leben

Foto: USA Today/Screen Shot

Der Schutzengel dieser Frau - ein Hund. Nicht irgendein Hund, sondern ein Blindenhund. Während Audrey Stone eine Straße in New York überquert, springt der Golden Retriever vor einen Bus und rettet ihr das Leben.

Audrey Stone ist blind. Sie kann weder hell und dunkel, noch Umrisse erkennen. Immer an ihrer Seite: Blindenhund Figo - ein wahrer Held. Der Golden Retriever hat der 62-Jährigen das Leben gerettet. Stone befindet sich gerade auf dem Heimweg, möchte eine Straße überqueren. Was sie nicht sehen kann, dass sich ihr ein Kindergartenbus nähert. "Ich weiß nicht, ob der Fahrer dachte, die Frau würde die Straße schneller überqueren. Ihr Hund jedenfalls hat sich sofort vor den Bus geworfen", erzählt Paul Schwartz, Beobachter und Tankstellen-Besitzer der Journal News.

Die New Yorkerin hat sich bei dem Unfall den Ellbogen und das Sprunggelenk sowie drei Rippen gebrochen. Das Bein des Hundes sei bis auf den Kochen offen gewesen, so der Tankstellen-Besitzer.

"Figo und Audrey Stone waren die ganze Zeit beisammen. Keiner ist dem anderen von der Seite gewichen", erzählt Polizeichef John Del Gardo der CBS New York. "Stone war wirklich sehr um ihren Hund besorgt." Sowohl dem Hund wie auch Stone geht es den Umständen entsprechend gut.

Kategorien: