Bloggerin Theodora Flipper: Wie wird man Shopping Queen?

theodora flipper shopping queen guido maria kretschmer
Cécile Sauer alias Theodora Flipper mit Guido Maria Kretschmer.
Foto: Theodora Flipper

Wir stellen vor: Die erste Shopping Queen von Augsburg

Bloggerin Cécile Sauer alias Theodora Flipper ist die erste Shopping Queen von Augsburg und ganz besonders stolz darauf. Uns erklärte sie, warum der Titel ihr so viel bedeutet und wie es überhaupt zu ihrem Sieg kam.

Einmal Shopping Queen werden: Davon haben bestimmt schon viele von uns geträumt. Für Plus-Size-Bloggerin Theodora Flipper ist dieser Traum in Erfüllung gegangen. Sie gewann im September in der VOX-Sendung 'Shopping Queen' den heiß begehrten Titel. Uns hat sie verraten, wie es überhaupt zu ihrer Teilnahme kam und wie stolz sie darauf ist, gewonnen zu haben.

Theodora Flipper, die mit bürgerlichem Namen Cécile Sauer heißt, bewarb sich bereits vor ungefähr eineinhalb Jahren das erste Mal für die Teilnahme bei der Sendung Shopping Queen mit Guido Maria Kretschmer . Lange war jedoch keine Sendung in Augsburg geplant. Als sich die Plus-Size-Bloggerin allerdings noch einmal bewarb, hatte sie Glück. Sie bekam sofort eine Antwort und wurde zum Casting eingeladen. Eine weitere Voraussetzung für die Teilnahme war ein Test-Dreh, bei dem Cécile erst einmal zeigen musste, wie sie vor der Kamera agiert. Dabei erhielt sie auch schon kleine Hinweise auf das Motto, direkt verraten wurde aber nichts.

Im September wurde dann gedreht. Das Motto der Sendung in Augsburg: „Lieblingsstück – Kreiere einen neuen Look mit einem Teil aus deinem Kleiderschrank!“ Cécile kaufte nur in Geschäften, die sie bereits kannte und von denen sie wusste, dass sie dort gute Plus-Size-Mode bekommt. Mit ihrem klassisch-eleganten Outfit, das Cécile rund um ihre Lieblingssonnenbrille von Chanel zusammenstellte, konnte sie nicht nur bei den anderen Kandidatinnen, sondern auch bei Guido punkten. Am Ende der ereignisreichen Woche gewann Cécile den Titel: Sie wurde die allererste Shopping Queen von Augsburg!

Darum bedeutet Cécile der Titel so viel

Uns verrät sie im Interview: "Ich bin wirklich stolz darauf, den Titel gewonnen zu haben. Und das nicht nur, weil ich tatsächlich die erste Shopping Queen von Ausgburg geworden bin, sondern auch weil gerade ich, die Plus-Size-Frau, den Titel holen konnte." Die Bloggerin hat die Hoffnung, ihre Heimatstadt dadurch vielleicht ein bisschen aufwecken zu können. "Normalerweise sind die Augsburger in Modedingen eher ein wenig verschlossen. Ein etwas anderer Style wird nicht unbedingt akzeptiert. Aber seit meinem Sieg bei Shopping Queen erkennen mich immer mehr Leute auf der Straße wieder, sprechen mich an und geben mir positives Feedback."

Die Dreharbeiten habe die Gewinnerin allerdings unterschätzt. Von morgens bis abends von Kameras umgeben zu sein, sei anstrengender gewesen, als erwartet. Darauf sollte man sich als Kandidatin also vorbereiten. "Letztendlich hat es aber riesen Spaß gemacht," sagt Cécile. Außerdem sei es toll gewesen, mit Guido Maria Kretschmer zusammenzuarbeiten. "Er ist genauso symphatisch, wie ich ihn mir vorgestellt habe und hat sich auch nach Drehende noch Zeit für uns Kandidatinnen genommen."

Für die modeinteressierte Cécile bedeutet der Sieg bei Shopping Queen nicht nur einen persönlichen Erfolg, sondern auch mehr Aufmerksamkeit für ihren Plus-Size-Blog , den sie unter dem Namen Theodora Flipper betreibt. "Nachdem die Sendung vom 10.11. bis 14.11. ausgestrahlt wurde, konnte ich viele neue Leser dazu gewinnen. Außerdem habe ich über Facebook und Instagram sehr viel positives Feedback bekommen. Das ist einfach toll."

Ihren Blog betreibt die 27-Jährige bereits seit Juni 2012. Hier informiert sie ihre treuen Leser über alles rund ums Thema Plus-Size-Styling und zeigt jede Menge Vorschläge für coole und elegante Outfits. Inspirieren lässt sich Cécile vor allem von anderen internationalen Bloggerinnen, wie zum Beispiel von Tanesha, die den preisgekrönten Plus-Size-Blog 'Girl With Curves' betreibt.

Täglich gibt es einen neuen Post von Theodora Flipper

Doch damit nicht genug. Auf YouTube hat die Bloggerin ebenfalls ihren eigenen Channel, in dem sie regelmäßig praktische Tipps und Tutorials zeigt. Aber natürlich können sich Theodoras Fans auch bei Facebook und Instagram auf dem Laufenden halten. Hier postet Cécile alias Theodora sogar täglich - zum Beispiel ihr Tages-Outfit. "Das ist bei mir so etwas wie eine Tradition," sagt sie.

Bei fast 13.000 Instagram-Followern und beinahe 8.000 YouTube-Abonnenten kann man sich kaum vorstellen, dass das Bloggen für die Augsburgerin eigentlich nur ein Hobby ist. Hauptberuflich arbeitet die Bloggerin Theodora nämlich im öffentlichen Dienst. Zwar ist das Bloggen immer mehr zu einer Nebentätigkeit geworden, aber ihren Lebensunterhalt verdient sie damit nicht. "Es wäre natürlich toll, wenn ich das Bloggen zu einem Beruf machen könnte, aber ob es einmal dazu kommt, kann ich nicht sagen. Ich glaube eher nicht."

Nichtsdestrotrotz steckt Cécile natürlich ihr gesamtes Herzblut und viel Leidenschaft in die Arbeit an ihrem Blog. Sie erklärt: "Das ist für mich der perfekte Ausgleich." Wir können uns also auf jeden Fall auf viele viele weitere Themen, Tipps und Tutorials von Theodora Flipper freuen.

Für alle die Cécile bei Shopping Queen verpasst haben: Am 6. Dezember wird die Sendung noch einmal im Fernsehen gezeigt.

Kategorien: