Bob - 5 Mal anders

bob ab h3

Foto: Pantene

Für die Frau ab 40

Top-Stylist Sacha Schütte zeigt hier, wie man aus einem schlichten Bob viele tolle Varianten zaubern kann. Und das Beste: Alle kann man ganz leicht nachmachen!

1 Romantisch mit Locken

Ein echter Schmeichel-Look, der um Jahre jünger macht, ist der Locken-Bob. Dafür Schaumfestiger im feuchten Haar verteilen, über die Rundbürste trocken föhnen. Nun einen Seitenscheitel ziehen, die Haare in Strähnen unterteilen und bis auf Höhe der Schläfen auf einen Lockenstab aufdrehen. Die Strähnen jeweils mit einer Klammer fixieren, auskühlen lassen. Locken ausschütteln, mit den Fingern in Form bringen. Die obere Haarpartie bis zu den Locken glatt kämmen. Für besseren Halt Haarspray aufsprühen.

Für den perfekten Dreh: Lockenstab mit anti-statischem Effekt "Satin Hair Lockenstab", Braun, ca. 59 Euro

2 Lässig mit Außenschwung

Die lockere Außenwelle bringt Schwung in den klassischen Bob. Und so geht das Styling: im handtuchtrockenen Haar einen tiefen Seitenscheitel ziehen. Dann eine haarverdickende Intensivpflege aufsprühen. Sie gibt dem Haar sofort mehr Halt und tolles Volumen. Nun Haare über eine Rundbürste trocken föhnen. Zum Schluss die Spitzen über die Rundbürste nach außen biegen. Haare auf einer Seite hinter das Ohr streichen. Alles mit Glanz-Spray fixieren.

Volumengeber: "Expert Collection AntiAge Innovative Haarverdickende Intensivpflege", Pantene Pro-V, ca. 10 Euro

3 Glatt und glänzend, mit viel Volumen

Der Bob mit überlangem Seitenpony hat stumpf geschnittene Konturen. Im Nacken ist er etwas kürzer. Für den Volumen-Look Föhnlotion im Haar verteilen. Dann Strähne für Strähne über eine Rundbürste trocknen. Die Ansätze vorsichtig toupieren. Zuletzt die oberste Haar-Partie mit einem Haarglätter glätten. Gibt tollen Glanz!

Haarglätter mit eingebauten Sensoren für optimalen Hitzeschutz: "SensoCare Styler", Braun, ca. 100 Euro

4 Glamourös mit Welle

Hollywoodreif wird der Bob mit Wasserwellen. Dafür Haare über die Rundbürste trocken föhnen. Dann Strähne für Strähne am Ansatz beginnend durch das Glätteisen ziehen. Dabei Glätteisen erst nach innen drehen, ein kleines Stück nach unten ziehen, dann nach außen drehen, erneut nach unten ziehen. Diese Drehbewegung bis zu den Spitzen fortsetzen. Haare kämmen und mit Glanz-Haarspray fixieren.

Für einen sicheren Halt den ganzen Tag: "Glanz & Halt Haarspray ultra starker Halt", wellaflex, ca. 2 Euro

5 Elegant mit Tolle

So wird der kinnlange Bob zur Ausgehfrisur: erst etwas Schaumfestiger im feuchten Haar verteilen. Dann Haare auf Lockenwickler drehen, gut trocknen lassen, Wickler entfernen. Nun Haare nach hinten kämmen. Die vordere Haarpartie am Oberkopf abteilen, mit einer Toupier-Bürste antoupieren und von hinten mit Haarspray besprühen. Mit den Fingern in Form zupfen, nochmals mit Haarspray fixieren.

Gibt feinem Haar mehr Stand und Fülle: "Volumen Pur Schaumfestiger", Pantene Pro-V, ca. 3 Euro