Body in Bestform - Die besten Anti-Aging Tipps

body anti aging h
Es gibt vieles an unserem Körper, auf das wir möglichst lange stolz sein wollen.
Foto: Corbis

Zeitlos schön!

Wie man das mit dem Älterwerden schön "spurlos" hinkriegt? Wir zeigen Ihnen die besten Anti-Aging Behandlungen gegen die ersten Zeitzeichen auf Ihrem Körper.

HALS & DEKOLLETÉ

Zarte Haut, die aus dem Ausschnitt rausblitzt - das ist eines der schönsten weiblichen Attribute. Um lange mit einem makellosen Dekolleté zu punkten, sollte man immer auf UV-Schutz achten. Hat man im Lauf der Jahre trotzdem ein paar Pigmentflecken eingeheimst , kann man aber etwas dagegen tun. Zum Beispiel mit dem Neodym-Laser (ab 150 Euro). Dieser zerlegt mit Lichtpulsen die Pigmente, die dann vom Körper abgebaut werden können. Bei Knitterfältchen am Hals bringen Chemical Peelings (ab 94 Euro) sichtbare Milderung.

BEINE

Ist die Haut straff und ebenmäßig, verdanken wir das meist nicht nur den Genen, sondern auch einem konsequenten Pflegeprogramm . Nur leider kann man damit nicht allen Zeitzeichen vorbeugen. Im Lauf des Älterwerdens müssen sich deshalb nicht wenige mit Besenreisern anfreunden. Oder eben nicht! Sie lassen sich nämlich entfernen. Normalerweise verödet sie der Dermatologe (ab 120 Euro), zudem eignet sich die noch effektivere Laserbehandlung (ab 150 Euro).

ARME & ELLENBOGEN

Bis Mitte 20 finden wir es selbstverständlich, dass unsere Arme in Form sind. Schön straff und gut trainiert - auch wenn wir nicht riesig viel dafür tun. Im Lauf der Jahre legen wir uns dann mehr ins Zeug. Und irgendwann hilft alles nichts mehr: Die Haut an den Oberarmen wird schlaffer, es sammelt sich vermehrt Fettgewebe. Die Folge: der sogenannte "Omawinker" - eine Hautpartie, die beim Grüßen mehr mitschwingt, als uns lieb ist. Um Abhilfe zu schaffen, rät Voigt zur Fett-weg-Spritze (ab 250 Euro): "Ein fettlösendes Mittel wird direkt in die betroffene Stelle injiziert. Nach etwa vier bis acht Wochen sieht man die Resultate."

HANDRÜCKEN

Ist die Haut hier streichelweich, darf man zu recht stolz auf seine Hände sein. Deshalb geben wir uns auch alle Mühe, sie nicht durch den Einfluss des Älterwerdens so unverwechselbar werden zu lassen. Und den nach und nach auftauchenden lästigen braunen Flecken am Handrücken kann man zum Glück ja schnell ein Schnippchen schlagen. Wer vor einer Lasertherapie zurückschreckt, kann Pigment-Ansammlungen mit IPL-Licht (Intense Pulse Light, ab 150 Euro) behandeln lassen.

Die besten Tricks und Produkte für Zuhause finden Sie in unserer Bildergalerie.

Mehr Tipps und Trends gibt's auf FACEBOOK !

Kategorien: