Bonnie Strange & Co.: Die It-Girl-Looks aus Berlin

streetstyle fashion week berlin h

Von der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin

Es gibt Leute, die so viel unbeirrbares Stilgefühl verströmen, dass sie eine Wärmflasche zur Clutch umfunktionieren könnten - und jeder fände es fantastisch. Wo man im Januar einen ganzen Haufen solcher Mode-Künstler begutachten konnte? Auf der Fashion Week Berlin, denn hier wurden nicht nur Trends auf dem Catwalk , sondern auch auf der Straße und dem Red Carpet gezeigt!

Also, was lief da neben den Laufstegen? In (fast) jedem Fall: etwas ganz Besonderes! Denn auch auf dem Street-Runway vor den Schauen zeigten sich die Fashionistas individuell gewandet, mit einem Faible für leuchtende Farben und stilvolle Exzentrik.

Natürlich mit dabei: Das Berliner It-Girl Bonnie Strange . Sie beweist: Schwarz und Weiß waren nie aus der Mode, geben allen Outfits Klasse und erfinden sich jede Saison ein bisschen neu. Die 2013er-Generation ist in hübschen Blockstreifen unterwegs und nimmt gern mal eine schrille Haarfarbe mit.

Neben Bonnie Strange am Style-Start: Bloggerin Jessica Weiss, die sich mit Leo-Mantel in den Großstadt-Dschungel wagte, Model Mandy Bork, die es mit ihrem Rock-Chic vor viele Streetstyle-Linsen schaffte oder die knallig bunte Style-Kanone Palina Rojinski , die es vor allem auf dem roten Teppich von "Hugo by Hugo Boss" richtig krachen ließ.

In der Galerie sehen Sie die aufregendsten Streetstyles und Star-Looks der Herbst/Winter 2013!

Kategorien: