Boris Becker und Mariella Ahrens: Liebespaar?

boris becker mariella ahrens b
Boris Becker und Mariella Ahrens bei der „Silver White Crystal Night“ in München.
Foto: imago/Lindenthaler

Schon vor zehn Jahren waren sie sich sehr nah.

Es wirkt fast wie ein romantisches Date: Boris Becker (44) und Mariella Ahrens (43) amüsieren sich köstlich. Sie lachen, sie tuscheln, sie turteln. Eben genau so, wie es frisch verliebte Paare tun. Es stehen Wein und Sekt auf dem Tisch, sie unterhalten sich angeregt und suchen immer wieder die Nähe des anderen.

Wer die Schauspielerin und die Tennis-Legende beobachtet, spürt: Hier liegt was in der Luft! Irgendwann müssen die Fotografen sogar die Kameras weglegen. Boris will Ruhe – und intime Zweisamkeit mit seiner Tischdame? All das geschah vor gerade mal einer Woche, bei der „Silver White Crystal Night“ in München.

Beide waren ohne Begleitung dort. Während Boris’ Ehefrau Lilly (34) angeblich ihren Flieger in London verpasst hatte, war Mariellas Ehemann Patrick Graf von Faber- Castell (46) aus einem ganz anderen Grund nicht dabei: Wie jetzt bestätigt wurde, hat Mariella Ahrens sich nach sechs Jahren Ehe von ihrem Mann getrennt – nur vier Tage nach der Nacht mit Boris Becker.

Eine Nacht, die ein seltsamer Zufall war. Oder vielleicht eher Schicksal? Denn was kaum jemand noch weiß: Die beiden haben eine gemeinsame Vergangenheit. Zehn Jahre ist es her, als bei Auftritten heftig die Funken flogen. Nachdem sie zusammen einen Film gedreht hatten, folgte ein Abend bei Kerzenschein.

Mariella Ahrens sagte vieldeutig: „Wäre ich damals nicht noch verheiratet gewesen, hätte ich Boris gleich näher kennenlernen wollen.“ Und weiter: „Er ist sehr charmant und intelligent. Als Mann finde ich ihn höchst interessant. Boris ist ein toller Freund. Er kann gut zuhören, ist zuverlässig. Boris kann mich gut verstehen …“ Sätze, die wie eine Liebeserklärung klingen.

Vielleicht sind sie auch die Erklärung dafür, warum sich Boris Becker und Mariella Ahrens noch immer so nahe sind. Und nach ihrem Ehe-Aus ist die Schauspielerin jetzt auch wieder zu haben, wie sie in einem Interview verrät: „Ich habe keinen Neuen und mir steht momentan auch nicht der Kopf nach einer neuen Beziehung.“ Umso wichtiger ist jetzt ein Mann, dem sie vertraut. So einer wie Boris es ist.

Kategorien: