Boris Becker: Was läuft da mit Lilly und seinem großen Sohn?

boris becker lilly sohn b
Gefährliche Nähe? Lilly und Noah.
Foto: Getty Images

Wie kann sie nur?!

Boris‘ schöne Ehefrau versteht sich auffallend gut mit Noah.

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr: Die Ehe von Boris Becker (45) und Lilly (36) steckt in einer schweren Krise. Zuletzt war sogar schon von Scheidung die Rede. Aber nun sind Vermutungen aufgekommen, die allem die Krone aufsetzen – und die Lilly in einem sehr unschönen Licht dastehen lassen…

Was ist passiert? Da war zum einen der Box-Kampf von Wladimir Klitschko (37) gegen Francesco Pianeta (28) vor wenigen Tagen in Mannheim. Als Zuschauer ganz vorn am Ring: Boris Becker. Aber wo war Lilly? Sie hat ihn bislang immer zu solchen Kämpfen begleitet, jubelte als eine der Lautesten, fieberte mit. Diesmal nicht.

Zwar ließ sie sich den Boxkampf auch nicht entgehen. Aber sie zog es vor, das Wochenende daheim in London mit einem attraktiven jungen Mann zu verbringen – ihrem Stiefsohn Noah! Er ist im Januar 19 geworden, ein smarter Typ, der eben beginnt, das Leben zu entdecken. Und zwar ebenfalls in der britischen Hauptstadt, wo er seit Kurzem seine erste eigene Wohnung hat.

Nun könnte man sagen, was ist schon dabei, wenn die beiden zusammen fernsehen? Aber schon seit Längerem wundern wir uns über Lilly und ihr Verhältnis zu Noah. Immer wieder sieht man, wie sie ihn ganz ungeniert anflirtet, dabei stets voll auf Körperkontakt setzt. Vielleicht soll das alles ein Spiel sein, aber eines ist sicher: Lilly spielt mit dem Feuer.

Was läuft da wirklich zwischen ihr und Boris’ ältestem Sohn? Es wird Zeit, dass der Ex-Tennisstar ein Machtwort spricht. Oder will er sich ganz und gar der Lächerlichkeit preisgeben?

Kategorien: