Brandopfer-Katze tröstet andere Tiere in der Tierklinik

katze brand opfer tierklini

Foto: Screenshot Facebook / Animal Emergency Hospital and Urgent Care Clinic

Katze Russell spendet kranken Tieren Trost

Kater Russell wurde aus einem brennenden Haus gerettet - und lebt seindem im Tierspital. Dort kümmert sich die rot getigerte Katze rührend um tierische Mitpatienten.

Russells Geschichte geht ans Herz. Anfang 2014 brannte sein Zuhause nieder. Nur knapp entkam der Kater dem Feuer, wurde schwer verletzt gefunden und in die Animal Emergency Hospital and Urgent Care Tierklinik gebracht. Vor allem sein kleines Gesichtchen hatte es böse erwischt. Liebevoll kümmerten sich die Tierärzte um Russells Genesung, seine Ohren konnten sie aber leider nicht retten.

Happy Caturday from the big man! Because every king needs a proper castle.

Posted by Animal Emergency Hospital and Urgent Care on Samstag, 4. April 2015

Das Ganze ist jetzt über ein Jahr her - und Russell ist immer noch in der Tierklinik. Doch tatsächlich nicht mehr als Intensivpatient. Der Kater hat im Spital ein neues Zuhause gefunden. Doch nicht nur das: Russell hilft anderen, tierischen Patienten bei der Genesung. Wie er das macht? Mit viel Liebe und gaaanz vielen Schmuseeinheiten.

We have had a very busy week at the hospital; everyone around here is beat! Here's to a calm and peaceful coming week for us all.

Posted by Animal Emergency Hospital and Urgent Care on Sonntag, 19. April 2015

Dabei kennt Russell keine Berührungsängste. Ob mit anderen Katzen, Hunden oder sogar Rehkitzen - die rote Samtpfote spendet jedem Patienten mit seiner Anwesenheit Trost. Alan Wilford, Angestellter der Klinik, erzählt im Interview mit "The Dodo": "Russell ist unglaublich engagiert. Er möchte wirklich jeden unserer Patienten kennenlernen. Er möchte einfach bei ihnen sein. Ich weiß nicht, ob er fühlen kann, wenn andere Tiere Schmerzen haben, aber er hat ein unglaubliches Talent in Kontakt mit den Tieren zu kommen - auch wenn man meinen würde, dass das nicht funktionieren kann." Und so dreht Russell jeden Tag seine kleine Runde durch die Tierklinik und schaut nach dem Rechten. Hier ein Nickerchen bei dem einäugigen Terrier Rocko, dort ein wenig Kuscheln mit dem neu angekommenen Labradorrüden.

Darla and Russell would like everyone to know that they're going to be on the evening news! Special thanks to ABC11...

Posted by Animal Emergency Hospital and Urgent Care on Dienstag, 19. Mai 2015

Und so schmust sich Russell nicht nur in die Herzen der kranken Tiere. Auch die Angestellten der Tierklinik in North Carolina möchten ihren Kater nicht mehr missen. "In der Tierklinik ist er ein echter Rockstar. Alle wollen ihn sehen und er genießt das. Ich weiß nicht, ob er nochmal eine normale Hauskatze sein will, wir sind auf alle Fälle glücklich, ihn hier als unser Maskottchen zu haben", so Wilford weiter.

Kategorien: