Braune Haare: Die beste Haarpflege für Brünette

braune haare h
Braune Haare sind angesagt, egal ob ganz dunkel oder strahlend hell.
Foto: Getty Images

So pflegen und färben Sie braune Haare

Ob Haselnuss, Dunkelbraun oder Blonette – in dieser Saison schimmern natürliche Brauntöne um die Wette. Wir fragten Profis, mit welchen Tricks sie die schönsten Haarfarben erzielen – und was „Heimwerker“ möglichst lassen sollten. Dazu: super Tipps für Pflege & Schnitt.

Welche Colorationen für braune Haare gibt es für Zuhause?

Eine echte Innnovation im Drogerieregal: „Perfect Mousse“, eine dauerhaft haltbare Schaumcoloration ohne Ammoniak (die dank der Konsistenz das Auftragen und Verteilen der 15 verschiedenen Nuancen extrem erleichtert).

Aber auch L'Oréals Star-Colorist Christophe Robin hat sich etwas einfallen lassen: Mithilfe sogenannter multi-dimensionaler Farb-Moleküle bringt er mit einer Coloration gleich mehrere Töne auf einmal ins Haar: Drei bis vier verschiedene Farbreflexe werden so in der Haarfaser verankert. Klingt nach Hokuspokus, funktioniert aber.

Kann man braune Haare mit natürlichen Stoffen färben?

Und wie! Der Düsseldorfer Bio-Friseur Marc Booten kann mit reinen Pflanzenfarben allein 30 verschiedene Brauntöne colorieren. Dafür mixt er Inhaltsstoffe wie Kaffee (tönt braun), Kurkuma (für Bernstein- Effekte) und Rhabarberwurzel, die, laut Marc, „das Haar so aufhellt, dass es aussieht wie nach einem sommerlichen Sylt-Wochenende“. Es entstehen also natürliche Pigmentierungen, die besonders schön mit der Haarfarbe korrespondieren, toll glänzen und extrem verträglich sind. „Allergien und Hautreizungen sind bis jetzt noch nicht vorgekommen“, schwärmt Marc. „Permanent“ färbt er den Schopf seiner Kundinnen allerdings nur in seinem Salon. Eine super Alternative dazu: seine „Pflanzenfarb-Kuren“, die er – wie all seine Farben – individuell zusammenmischt. „Viele Kundinnen sind von dem farbauffrischenden Ergebnis so beeindruckt, dass sie ihr Haar überhaupt nicht mehr färben“, erklärt Booten. Zu bestellen unter www.marcbooten.de.

Mehr Tricks & Trends gibt’s auf FACEBOOK !

Kategorien: