Brautfrisuren: So finden Sie die perfekte Haarpflege vor der Hochzeit

so vermeiden sie haarfarben katastrophen hochzeitstag
Unsere Pflege-Tipps helfen auf dem Weg zur perfekten Braut-Frisur.
Foto: Getty Images

Am besten schon ein Jahr vorher beginnen

Kein Tag im Leben ist weniger geeignet für einen "Bad-Hair-Day" - wie Sie zur Hochzeit das beste aus Ihrem Haar herausholen und die richtige Farbe finden, wissen wir.

Am schönsten Tag des Lebens will man sich von seiner besten Seite zeigen. Damit das klappt, sollten nicht nur Kleid, Schuhe (und vor allem der Mann) stimmen, sondern natürlich auch die Haare. Vor allem wilde Färbeaktionen sollte man sich kurz vor der Hochzeit sparen und lieber unseren Zeitplan auf dem Weg zur perfekten Brautfrisur einhalten.

Ein Jahr vor der Hochzeit

Die perfekte Zeit, um die richtige Haarfarbe zu finden. Denn wer überlegt, von Blond auf Rot zu wechseln oder Dunkelbraun auszuprobieren, sollte das jetzt tun. Dann ist nämlich nicht nur genug Zeit, um die richtige Nuance zu finden, sondern auch um die Haare nach dem Färbestress genügend zu pflegen. Wer noch die richtige Haarfarbe sucht, wird hier fündig!

Sechs Monate vor der Hochzeit

Highlights werden am besten jetzt in die Haare gefärbt. Die verschiedenen Farbfacetten sind nämlich vor allem auf den Hochzeitsfotos eine wahre Wunderwaffe: Sie lassen die Haare voller und den Teint frischer wirken.

Drei Monate vor der Hochzeit

Zeit, um das Haar mit der richtigen Pflege gesund und glänzend zu kriegen: Eine glatte Haaroberfläche reflektiert Licht ideal und lässt das Haar dadurch richtig kräftig wirken. Um das zu erreichen, sollte man am besten ein Mal pro Woche eine reparierende Tiefen-Kur ins Haar einwirken lassen (z.B. Elvital Anti-Schädigung Tiefen-Repair-Kur von L'Oréal). Für einen Extra-Effekt ein paar Tropfen Haaröl unter die Kur mixen.

Einen Monat vor der Hochzeit

Gerade jetzt sollten Sie eine "Überpflegung" der Haare vermeiden und Styling-Rückstände von Haar und Kopfhaut entfernen. Dabei können zum Beispiel Tiefenreinigungsshampoos (z.B. von Balea Professional) helfen, die Reste von Haarprodukten und Co. beseitigen und die Kopfhaut pflegen.

Sieben bis zehn Tage vor der Hochzeit

Dieser Zeitraum ist ideal, um die finale Farbe ins Spiel zu bringen. So können bei Bedarf noch kleine Änderungen vorgenommen werden, ohne dass die Haarfarbe schon ausgewaschen ist oder Ansätze zu sehen sind.

Wenige Tage vor der Hochzeit

Um das Haar von seiner besten Seite zu zeigen, sollte jetzt eine Glanzbehandlung vorgenommen werden - denn die bringt die Haarfarbe optimal zur Geltung . Viele Friseursalons bieten die Behandlung an, mit den richtigen Produkten geht das aber auch zu Hause (z.B. John Frieda Lumious Gloss). Die resultierende glatte Haaroberfläche sorgt für tolle Lichtreflexe.

Die Beauty-Prozedur vor der Hochzeit scheint ganz schön anstrengend zu sein, wer aber ein bisschen Zeit in seine Haare investiert, wird am großen Tag mit einer tollen Brautfrisur - und vor allem schönen Bildern - belohnt!

Mehr Tipps für den großen Tag gibt's in unserem Hochzeits-Special.