Bronzing Powder: Tipps für einen tollen Teint

bronzing powder tipps h
Um diesen frischen Urlaubs-Teint wird man Sie beneiden!
Foto: Petra van Raaij

Für sonnige Zeiten

"Gut siehst du aus - warst du im Urlaub?"

Solche Komplimente für einen frischen Teint ernten wir dank schimmernder Bronzer, bevor die Ferien-Saison überhaupt angefangen hat.

Für die perfekte Täuschung einen großen Pinsel benutzen. Der nimmt weniger Puderpartikel auf als Quasten und verteilt die Farbe ohne gefürchteten Balken-Effekt.

Generell gilt: Bronzing Powder immer nur dort auftragen, wo die Haut auch sonst am meisten Sonne abbekommt - also auf Haaransatz, Wangenknochen, Nasenrücken und Kinn.

Bei extremem Schimmer und ungebräunter Haut den Sommer-Glow vorsichtig dosieren: das eigene Spiegelbild anlächeln und nur einmal über die hervorstehenden Wangenpartien streichen.

Wer mag, trägt danach noch etwas Rouge auf. Das zaubert zusätzliche Frische und lässt die Bräune noch natürlicher wirken.

Klar, auch Selbstbräuner zaubern einen Urlaubs-Teint. Schneller geht's aber mit Bronzing Powder-Produkten.

Super für den sonnengeküssten Beach-Look:

"Bronzing Powder Compact SPF 15" von Artdeco, ca. 22 Euro.

"Beam"-Bräunungspuder von Michael Kors, ca. 40 Euro, exklusiv bei Douglas.

Mehr Tricks und Trends gibt's auf FACEBOOK !

Kategorien: