Bunte Mascara: Der 90er-Trend ist zurück!

bunte mascara beauty trend
Tom Ford Lieblings-Look für den Frühling 2015? Bunte Mascara - ganz wie in den 1990ern!
Foto: PR

Dieser Beauty-Trend der Neunziger feiert sein Comeback

Die Wimpern werden jetzt zum absoluten Eyecatcher. Was wir dazu brauchen: bunte Mascara. Und ein bisschen Zurückhaltung. Genau wie in den Neunzigerjahren funktioniert der Look 2015 nämlich nicht mehr.

Mattbrauner Lippenstift, CK One, silberner Eyeshadow, Haarwachs, Lipgloss. Was außerdem stellvertretend für den Look der Neunziger steht? Bunte Mascara. Und genau dieser Beauty-Trend meldet sich 2015 zurück.

Schon seit Jahren versucht sich die farbenfrohe Tusche wieder in unser Schminktäschchen zu schleichen. So ließ Designerin Stella McCartney bereits die Modelwimpern ihrer Frühjahr/Sommer 2013-Show blitzeblau tuschen. Konnte sich der Trend durchsetzen? Nein. 2015 jetzt der zweite (vielversprechende!) Anlauf: Luxusmarken wie Dior und YSL haben schon bunte Ausführungen ihrer Mascara-Topseller im Programm, für seine Spring 2015-Kampagne tuscht nun auch Tom Ford in trendigem Lila und Petrol.

Hier ein paar Schminkregeln für die Alltagstauglichkeit: 1. Bunte Mascara plus farbenfroher Lidschatten sind (sorry, Tom Ford!) für den Alltag echt zu viel. Erlaubt ist höchstens zarter Eyeshadow in Rosé oder Crème. 2. Die Brauen dagegen sollte man betonen . Sie sind quasi der Rahmen für den Mascara-Coup. 3. Lippen und Wangen werden dezent in Nudetönen geschminkt. 4. (Noch) nicht ganz so Mutige tuschen braun oder schwarz - und krönen nur die Wimpernspitzen mit buntem Mascara.

Und welche Farbe wählen? Regeln gibt es keine, aber wie immer besonders schmeichelhafte Töne . Blaue Tusche für blaue Augen, grüne für grüne und braune für braune. Den Spaß am Experimentieren sollten Sie sich trotzdem nicht nehmen lassen. Ein "Zu alt für den Look" gibt es bei bunter Wimperntusche übrigens nicht. So ist Mascara in zartem Braun oder gedeckten Tönen wie Pflaume oft viel schmeichelhafter als Wimperntusche in klassischem Schwarz. Ganz egal in welchem Alter.

Wer blonde oder eher helle Wimpern hat, bei dem haben leuchtende Farben einen besonders großen Effekt. Ihre Wimpern sind eher dunkel? Das schönste Ergebnis erzielen Sie mit Mascara in Navyblau oder Pflaume. Immer noch nicht genug? Voilà, alle Farbtipps auf einen Blick:

Blaue Augen: Navy, Violett und Braun.

Dunkelbraune Augen: Blau, Braun und Grün.

Haselnussbraune Augen: Mitternachtsblau und Pflaume.

Grüne Augen: Lila, Violett, Pflaume und Dunkelgrün.

Model Lindsey Wixson in our Winter knitwear backstage--photo by Pamela Berkovic.

Ein von Stella McCartney (@stellamccartney) gepostetes Foto am