Cara Delevingne protestiert nackt gegen Nippel-Zensur

cara delevingne protestiert nackt gegen nippel zensur
Cara Delevingne oben ohne gegen Nippel-Zensur
Foto: Cara Delevingne/Instagram

Cara Delevingne nackt

Diese Protestaktion ist nach wie vor etwas fragwürdig, und dennoch kämpfen immer mehr Stars wie Rumer Willis und Cara Delevingne um die Gleichberechtigung auf Instagram und anderen Internet-Seiten: Sie wollen ihre Brustwarzen ebenso unzensiert, also nackt, zeigen dürfen wie Männer.

So gern sie sich freizügig gibt: Derart frontal nackt sahen wir Cara Delevingne wohl noch nie. Dennoch hielt sie sich gerade noch an die bestehenden Instagram-Richtlinien und kämpfte mit zensierter Brustwarze für die Befreiung der selbigen. „Free The Nipple“ betitelte sie die Nackt-Aufnahme vom 10. Juli 2014 (@caradelevingne on Instagram), auf der sie neben einem nicht identifizierten Mann den unfairen Zustand auf Social-Media-Seiten veranschaulichte.

Die Busenblitzer der Stars zeigt die Galerie!

Die Brust schnitt sie am Bildrand schlau an und klebte ein kleines Kreuz auf den Nippel . Mit einem Marker betonte Cara Delevingne zudem, was sie nicht darf, der Kerl neben ihr hingegen schon. Obwohl sie sich nackiger denn je präsentierte, fiel ihr Protest doch nicht ganz so mutig aus wie der von Rumer Willis, die für die gleiche Bewegung oben ohne durch New York lief. Wir fragen uns allerdings an dieser Stelle, wie viel nackter sich Cara Delevingne denn noch auf ihren Selfies zeigen möchte!

Neue Körperkunst: Auch Cara Delevingne trägt jetzt ein weißes Tattoo

Kategorien: