Carly Rae Jepsen bestätigt: Ihre Nacktfotos wurden gestohlen

carly rae jepsen bestaetigt ihre nacktfotos wurden gestohlen3

Nach angeblicher Sexvideo-Lüge landet Carly Rae Jepsen einen neuen Skandal

Carly Rae Jepsen / ©WENN.com

Gerade noch leugnete Carly Rae Jepsen vehement, dass sie Person auf einem in Umlauf gebrachten Sexvideo wirklich sie sei. Ihre Sprecher betonten, es sei lächerlich die Frau in dem schmutzigen Clip als die „Call Me Maybe“-Sängerin verkaufen zu wollen. Nun erscheint die Geschichte jedoch in einem anderen Licht, nachdem die 26-Jährige bestätigte, dass in ihren Computer eingebrochen und Nacktfotos von ihr gestohlen wurden.Ein anonymer Hinweis hatte die Polizei in Vancouver auf das Cyber-Verbrechen, das im März geschehen sein soll, aufmerksam gemacht. Die Behörden bestätigten, dass die Emails der Sängerin in der Tat gehackt wurde und „nackter, elektronischer Besitz“ entwendet wurde.Ist im jüngst erschienenen Sexvideo am Ende doch Carly Ray Jepsen zu sehen?Bisher sind die Fotos nicht aufgetaucht, doch damit wird auch fraglich, ob das jüngst erschienen Video nicht ebenfalls von Carly Rae Jepsens Computer stammen könnte und erst der Anfang von einer Reihe rufschädigender Veröffentlichungen war. Auch für ihren Entdecker und Mentor Justin Bieber , der sich penibel um ein sauberes Image bemüht, ist das eine unschöne Geschichte, die nicht gut auf ihn zurückfällt.SE

Kategorien: