Carrie Fisher 14 Kilo leichter

carrie fisher kilo leichter
Carrie_Fisher
Foto: Getty Images, Wenn

Diäten der Stars

Die Abnehmerfolge der Stars sind eine tolle Motivation für Frauen, die auch gerne ein wenig Hüftgold verlieren würde. Deswegen wollen wir Ihnen als kleinen Ansporn den Erfolg der US-Schauspielerin Carrie Fisher nicht vorenthalten. Wir verraten, wie sie in achtzehn Wochen stolze 14 Kilo abgenommen hat.

Hollywood -Schauspielerinnen müssen immer rank und schlank sein. So zumindest scheint es, wenn man die Damen über die roten Teppiche dieser Welt flanieren sieht. Dass es auch erfrischende Ausnahmen gilt, beweist Schauspielerin Carrie Fisher, die als Prinzessin Leia in „Star Wars“ berühmt wurde. Schon im April 2011 zeigte sie sich bei den „New Now Next“-Awards in Los Angeles zwar immer noch kurvig, aber stolze 14 Kilo leichter und sah richtig toll aus.

Sehen Sie noch mehr Stars, die abgenommen haben, in der Galerie.

Wie sie das geschafft hat? Laut People.com half ihr neben einer großen Portion Disziplin auch das Abnehmprogramm „Jenny Craig“ dabei. Zu ihren schwersten Zeiten in den letzten drei Jahren wog die Schauspielerin 82 Kilogramm bei einer Körpergröße von 1,55 Metern.

Fünf Mal die Woche macht Carrie nun Sport . Zusätzlich schwingt sie sich jeden Morgen für eine Stunde auf ihren Crosstrainer und liest dabei ein Buch. So vergeht die Zeit wie im Flug.

Neue Essgewohnheiten

Auch die Ernährung musste sie umstellen. Statt Limonade steht nun ausnahmslos Wasser auf ihrer Einkaufsliste. Snacks und Süßigkeiten sind tabu, stattdessen gibt es drei feste Mahlzeiten täglich.

Carrie ist ein toller Beweis dafür, dass sich so viel Disziplin auszahlt. Nach achtzehn Wochen sieht sie nicht nur um einiges schlanker aus, sondern fühlt sich auch sichtlich wohl. Doch Vorsicht: Zu schnell sollte man seine Pfunde nicht verlieren. Das ist nicht nur ungesund, sondern zieht auch garantiert den Jojo-Effekt nach sich.

Stars: Shakira & mehr auf JOY Online >>

Kategorien: