Cellulite bekämpfen: 7 Zaubertricks gegen Dellen

cellulite bekaempfen h
Die effektivsten Maßnahmen zum Cellulite bekämpfen: mehr bewegen, mehr zupfen, mehr cremen!
Foto: moodboard/Corbis

Neue Welle gegen die Delle

Spätestens wenn wir in Minirock oder Shorts losspazieren wollen, ärgern sie uns wieder: die kleinen Unebenheiten und Hautdellen . Darum sagen wir der fiesen Cellulite schon jetzt den Kampf an!

Wir können Herzen verpflanzen und Falten wegspritzen. Aber ein paar Dellen verschwinden lassen? Fehlanzeige! Ein Wundermittel gegen Cellulite gibt es (noch) nicht. Doch zum Glück können wir sie mit Cremes, Massagen und Treatments deutlich mildern. Außerdem hilfreich: fünf einfach Tricks, die sich easy in den Alltag integrieren lassen.

Oberstes Gebot im Anti-Cellulite-Kampf: die Fettzellen im Bindegewebe möglichst klein halten. Dabei greift man am besten aus zwei Richtungen an - von innen und außen.

Hier sind sieben Zaubertricks, mit denen Sie Cellulite bekämpfen können:

1. Vorm Duschen den Stoffwechsel mit einer Bürstenmassage anregen

2. Auf lange heiße Bäder verzichten! (Leiern das Bindegewebe aus.) Besser: Wechselduschen - oder nach dem Baden kalt abbrausen

3. Kann man leider nicht oft genug sagen: Täglich zwei Liter (Wasser) trinken, denn das spült Gifte aus und sorgt für pralle Zellen

4. Zu enge Jeans, Strümpfe oder Slips mit engen Gummis aussortieren, weil die Durchblutung gehemmt wird. Darauf achten, dass nichts einschneidet.

5. Zigaretten- und Alkoholkonsum einschränken. Die "Genussgifte" stören die Durchblutung, hinterlassen Spuren in Form von Dellen und Falten. Ein Zuviel an säurebildenden Lebensmitteln versucht der Körper mit Mineralstoffen aus dem Bindegewebe auszugleichen - und macht dort Platz für Fette und Schlacken.

6. Durch Sport baut der Körper Muskeln auf. Diese legen sich wie ein Stück fester Stoff zwischen Fettzellen und Bindegewebe. Ergebnis: Es quetscht weniger. Optimal sind drei Einheiten Ausdauersport (à 30 Minuten) pro Woche, plus eine Einheit Muskelaufbau. Das kann ein Bauch-Beine-Po-Kurs sein, aber auch Pilates oder Yoga

7. Im Kosmetikinstitut lassen Wärme, Stromstöße und Massagen die Anti-Cellulite-Wirkstoffe besonders tief eindringen. Perfekt geeignet ist das als Motivationsstart in ein "Sommer-Vorfreude-Programm"

Mehr Tipps und Trends gibt's auf FACEBOOK !

Kategorien: