Christiane Hörbiger weiß, was sie will

christiane hoerbiger h
Christiane Hörbiger: Die Schauspielerin weiß, was sie will. Und das ist vor allem eines: überraschend!
Foto: getty images

Was sie gerne noch erleben möchte

Hand aufs Herz: Wenn die berühmte gute Fee plötzlich käme, was würden Sie sich wünschen? Einen Lottogewinn? Eine Reise ins All? Über Nacht zehn Kilo abzunehmen? Auch Schauspielerin Christiane Hörbiger (73) hat schon mal darüber nachgedacht. Und ihre drei Wünsche sind überraschend handfest. Lesen Sie mal, was die Grande Dame des deutschsprachigen Films da so alles aufzählt:Als Erstes wäre da ein Kochkurs! Denn in der Küche, so gibt sie offen zu, glänzt sie nicht halb so viel wie in ihren Filmen. Vor drei Jahren hat ihr Lebensgefährte, der Intendant und Schriftsteller Gerhard Tötschinger (65), einen entsprechenden Kursus geschenkt. Aber ihn zu besuchen, da fehlte offenbar immer die Zeit… Und so blieb bisher das schlichte Steak oder eine Gemüsepfanne ihre persönliche Küchenhöchstleistung.„Wenn wir Gäste bekommen, kümmert sich mein Mann um das kulinarische Wohlergehen unseres Besuchs“, erzählt Christiane Hörbiger kleinlaut. Und das soll wohl nach dem Kochkurs anders werden.Auch bei ihrer nächsten Sehnsucht spielt Gerhard Tötschinger eine große Rolle. „Ich wünsche mir eine Kreuzfahrt mit der Queen Mary von New York nach Hamburg – nicht umgekehrt, weil es mir lieber ist, wenn ich mit dem Schiff nach der langen Fahrt nach Hause komme“, gesteht die seefeste Schauspielerin Christiane Hörbiger. Natürlich nur an der Seite ihres Partners, denn so eine romantische Reise muss zu zweit genossen werden.Und Wunsch Nummer drei? Der hat vier Beine und eine platte Schnauze: Die Wienerin hätte so gerne einen Mops. Aus Plüsch haben die niedlichen Hunde schon bei ihr Einzug gehalten. Aber die können nun mal nicht spielen, toben und kuscheln! Also soll (irgendwann) ein echter Mops her. Christiane Hörbiger sagt, sie würde ganz oft mit ihm spazieren gehen, und er dürfte auch bei ihr auf dem Schoß sitzen und mit ihr fernsehen. Wie süß!

Kategorien: