Colostrum - diese Milch macht's!

milchteaser
Kolostralmilch macht fit, gesund und hilft beim Abnehmen
Foto: iStock

Wie Kolostralmilch unser Immunsystem stärkt

Diese Milch schützt uns vor Bakterien, Viren und Pilzen, verleiht uns Energie, Ausdauer und Kraft. Das natüriche Wundermittel heißt Colostrum.

Ob Mensch, Hund, Katze der Kuh: Die Milchdrüsen aller weiblichen Säugetiere produzieren in den ersten ein bis drei Tagen nach der Geburt das sogenannte Colostrum, auch Vor- oder Erstmilch genannt. Erst fünf Tage nach der Geburt ändert sich die Zusammensetzung der Flüssigkeit - sie wird zur üblichen Stillmilich.

 

Was ist das Besondere am Colostrum?

 

Gerade in den ersten Lebenstagen brauchen Babys ein starkes Immunsystem. Deshalb verfügt diese erste Milch über einen höheren Anteil an Proteinen, Enzymen, Vitaminen , Mineralien, Aminosäuren und Antikörpern.

 

Was macht Colostrum mit unserem Körper?

 

Die konzentrierten Bestandteile stärken dabei nicht nur das Immunsystem, sondern sind ein absoluter Lebens-Booster:

Wachstumsfaktoren sind Proteine, die das körpereigene Immunsystem stärken. Der im Colostrum enthaltene Wachstumsfaktor IGF-1 ist so hoch konzentriert, wie sonst nirgends in der Natur!

Vitamine - Der Vitamin-B-Komplex macht fit, begünstigt die Blutbildung, hilft gegen Stress und verkürzt die Regenerationstzeit nach Erkrankungen. Ebenfalls im Colostrum enthalten: Vitamin A (Funktion und Schutz von Augen, Haut, Schleimhäuten), B1 (wichtig für Nervensystem und Schilddrüsenfunktion), B2 (Verwertung von Fetten, Eiweiß, Kohlenhydraten), B3 (Abbau von Fett und Unterstützung beim Schlaf ), B5 (gegen Haarausfall und Ergrauen ), B6 (entgiftet, unterstützt Leberfunktion), B9 (Heilung und Wachstum von Muskeln und Zellen), B12 (Bildung von roten Blutkörperchen), C (fördert Abwehrkräfte, Aufbau von Knochen, Bindegewebe, Zahnschmelz, stabilisiert Psyche), D (fördert Knochenaufbau)!

Mineralien & Spurenelemente - Im Colostrum enthalten: Selen (wirkt entgiftend), Phosphor (Energiequelle), Zink (wirkt antiviral und antioxidativ), Natrium (Weiterleitung von Nervenimpulsen), Kalium (Funktionsfähigkeit von Muskeln und Nerven), Kalzium (Reizübertragung in Nervenzellen, Aktivierung einiger Enzyme und Hormone, unterstützt Blutgerinnung), Eisen (Sauerstofftransport im Körper), Chrom (unterstützt Stoffwechsel von Kohlenhydraten und Fetten), Mangan (stärkt das Knorpel- und Bindegewebe ).

Aminosäuren sind Bestandteile vom Eiweiß. Im Colostrum sind u.a. Alanin (unterstützt Zuckerstoffwechsel, stärkt Immunsystem), Leucin (Wundheilung von Muskeln, Haut und Knochen; reduziert Blutzucker) und Serin (Stoffwechsel von Fetten und Fettsäuren, bildet Antikörper) enthalten. Aminosäuren regen den Stoffwechsel an, unterstützen die Zellerneuerung und sind am Wachstum von Haaren , Nägeln und Knochen beteiligt.

Antikörper & Immunglobuline stärken die Abwehr und wirken entzündungshemmend.

 

Wie viel Colostrum sollte man einnehmen?

 

Die Dosis hängt vom Produkt, Gewicht und Wohlbefinden ab. Oft reichen schon ein bis drei Esslöffel des Flüssigextrakts am Morgen. Wem es pur nicht schmeckt, kann es mit Säften mischen - oder direkt auf Kapseln umsteigen. Mit zwei Colostrumkapseln täglich (je nach Körpergewicht werden zwischen 800 mg und 1600 mg empfohlen) erzielt man den gleichen positiven Effekt.

Wirkt jedes Colostrum auf den Menschen gleich?

Das Colostrum verschiedener Tierarten unterscheidet sich voneinander. Vor allem das Colostrum einer Kuh ist reichhaltiger an Inhaltsstoffen als das des Menschen. Das liegt daran, dass sich die Aminosäuren von Menschen und Kühen nicht unterscheiden, sodass sich das Kuh-Colostrum optimal an den menschlichen Organismus anpasst. Gleichzeitig ist Kuh-Colostrum viel konzentrierter in seiner Zusammensetzung gesunder Inhalte.

Zudem enthält Kuh-Colostrum Glycoproteine, welche die Inhaltsstoffe des Wundermittels vor der Magensäure schützt und somit verwertbarer macht. Und: Colostrum enthält keine Laktose , kein Lactoabumin und keine anderen Allergieverursacher!

Colostrum ist inzwischen auch als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich, wobei das Kuh-Colostrum speziell aufbereitet wird.

Gar nicht mal so einfach, die richtige Milchquelle zu finden...

 

Kategorien: