Concealer: Wir lieben die kleinen Zauberstifte

concealer q

Foto: GARNIER

Für strahlende Augen

Die Nacht durchgefeiert oder einfach nur so zu tiefe Schatten unter den Augen? Concealer helfen. Wir verraten wie und stellen Ihnen gleich ein paar Concealer vor.

Es gibt Tage, da schaut man morgens in den Spiegel und fragt sich, wer ist eigentlich diese Person mit dem verquollenen Gesicht und den tiefschwarzen Rändern unter den Augen? Schnelle Hilfe muss her!

Die Lösung: Concealer!

Diese Wunderwaffe mogelt sofort Augenschatten und Fältchen weg und lässt das Gesicht jünger und frischer leuchten.

Concealer: Welche Textur für welche Haut?Frauen mit trockener Haut sollten zu cremigen Produkten greifen, weil die sich nicht so schnell in den Mimikfältchen absetzen wie pudrige. Generell gilt: Je fester die Textur, umso höher die Deckkraft. Und je cremiger die Konsistenz, umso leichter lässt sich der Concealer auftragen.

Wie findet man die richtige Farbe?Der Concealer sollte eine Nuance heller sein als der Hautton bzw. das Make-up . Optimal: Beigestichige Produkte - die passen fast zu jedem Hauttyp . Testen Sie die Farbnuance am besten auf dem Handrücken.

Wie trägt man ihn auf?Tragen Sie vorher Gesichtscreme auf, und lassen Sie diese gut einziehen, so verbindet sich der Concealer perfekt mit der Haut.

Kategorien: