Cristiano Ronaldo und die Frauen

cristiano ronaldo und die frauen
cristiano-ronaldo
Foto: Getty Images

Stars und ihre Affären: Cristiano Ronaldo

Der guckt nur so unschuldig. In Wahrheit scheint es Cristiano Ronaldo faustdick hinter den Ohren zu haben. Wir zeigen den Frauenverschleiß des Fußballers.

Preisfrage: Was ist wohl höher, Cristiano Ronaldos Torbilanz oder die Anzahl Frauen, mit denen er was am Laufen hatte? Um ehrlich zu sein, wir wissen es selbst nicht genau, vermuten aber Letzeres.

Aktuell gibt sich Cristiano Ronaldo ganz brav mit seiner Freundin, dem russischen Model Irina Shayk. Bevor er sie kennen lernte, ging es in seinem Liebesleben allerdings drunter und drüber. Nacktmodelle wie Nereida Gallardo oder Prostituierte wie Fernanda Brags – alles schon gehabt.

Cristiano Ronaldos hübsche Eroberungen sehen Sie in der Galerie (11 Bilder).

Ein Kind wollte er aber wohl trotzdem nicht mit einer seiner Affären oder Freundinnen – er ließ seinen Sohn lieber von einer Leihmutter austragen, die er dafür ordentlich entlohnte. Das berichtete die portugiesische Tageszeitung „Correio da Manhã“ im Juni 2010.

Viele Affären und ein Kind von einer Leihmutter

Freundin Irina Shayk war davon angeblich wenig begeistert. Damit schuf Cristiano Ronaldo Raum für Spekulationen: Ist der Frauenheld, der sich angeblich auch mal gerne die ein oder andere Prostituierte in Haus bestellte, am Ende gar homosexuell? Oder war das Baby dann doch das Ergebnis eines verunglückten One-Night-Stands mit einer britischen Studentin, wie der „Sunday Mirror" wissen will?

Wie dem auch sei: Viele Frauen und bestimmt auch so mancher Mann würden Cristiano Ronaldo nicht von der Bettkante stoßen.

Liebe und Sex: Sex-Tipps für Fortgeschrittene auf SHAPE Online >>

Kategorien: