Cristina von Spanien: Von Ehekrise keine Spur!

urdangari nchristina q
Inaki Urdangarin und Prinzessin Cristina von Spanien
Foto: Getty Images

Charmantes Dementi

Lange Zeit haben sich Prinzessin Cristina von Spanien (45) und ihr Mann Inaki Urdangarin (42) nicht zusammen in der Öffentlichkeit gezeigt. Verständlich, dass dies die Gerüchteküche anheizte. Sollte etwa nach der gescheiterten Verbindung von Prinzessin Elena und Jaime de Marichalar eine zweite Scheidung im Königshaus anstehen, fragten sich viele Spanier.Jetzt aber das charmante Dementi! Cristina und Inaki (42) spazierten mit ihren vier Kindern in ihrer Wahlheimat Washington vergnügt durch einen schönen Park und plauderten dabei mit Journalisten über ihre ganz privaten Pläne an diesem sonnigen Nachmittag.So verriet der Ex-Weltklasse-Handballspieler, dass er gerade auf dem Weg zum Friseur sei, um sich einen neuen Haarschnitt verpassen zu lassen. Cristina sagte, sie wolle in der Zwischenzeit drei Kinder zum Tennisunterricht bringen und danach ihrem Ältesten beim Fußballtraining zuschauen.Also: ein ganz normaler Familienalltag – von Ehekrise keine Spur!

Kategorien: