Cuticle Tattoos: Nail Art für die Nagelhaut

cuticle tattoos
Der neue Fingerschmuck: Cuticle Tattoos werden auf Nägel und Nagelhaut platziert.
Foto: instagram.com/radnails

Jetzt wird nicht auf, sondern unter den Nägeln geklebt

Nail-Art bleibt nicht länger nur auf den Nägeln, sondern erobert auch das Nagelbett. Weil es sich so schlecht mit Stiften auf die eigenen Finger malen lässt, gibt's dafür Cuticle Tattoos.

Der neueste Trend in Sachen Nail-Art: Cuticle Tattoos! Jetzt wird nämlich nicht mehr nur der Nagel verziert, sondern auch der Finger. Einfach ein Muster aus dem Bogen schneiden, Folie abziehen, unter dem Nagel platzieren, anfeuchten, andrücken, abziehen - fertig.

Ein von Rad Nails (@radnails) gepostetes Foto am

Verantwortlich für den Beauty-Trend ist die New Yorkerin Chrissy Mahlmeister, deren Nagelfolien-Label Rad Nails sogar im angesagten Conceptstore Colette in Paris und im Shop des Museum of Contemporary Art in Los Angeles verkauft wird. Ihre neuen Nagelbett-Tattoos lösten einen riesigen Hype in der Nail Art-Szene aus.

Wo gibt's die Cuticle Tattoos? Immer mehr Nail Art-Marken bieten passend zum Nagellack auch Sticker-Motive an. Fündig wird man zum Beispiel bei Ciaté oder Bourjois. Und jetzt auch beim Beauty-Riesen Douglas, der ganz neu auch das französische Klebetattoo-Label "DCER" im Programm hat.

Tattoo-Set "Gold Big Arrow". Die Motive halten zwei bis fünf Tage. Von DCER über www.douglas.de, ca. 5 Euro.

Goldfarbene Nagel- und Nagelhaut-Tattoos von NPW über www.urbanoutfitters.com/de, ca. 6,50 Euro. Set mit 170 temporären Nagel-Tattoos von Bourjois über www.asos.de, ca. 4 Euro.

Und damit die Nagelhaut-Tattoos auch richtig gut zur Geltung kommen, die Nägel in einer knalligen Farbe lackieren. Die schönsten Trendtöne haben wir Ihnen schon mal zusammengestellt.

Kategorien: