Dagegen helfen benutzte Teebeutel!

benutze teebeutel alltag
Ein Teebeutel gegen Hautausschlag wirkt Wunder!

Benutzte Teebeutel wiederverwenden

Wegwerfen? Auf keinen Fall! Benutzte Teebeutel werden ab sofort aufbewahrt. Denn schwarzer Tee hat eine ungeahnte Wirkung! Dagegen helfen die Beutel.

Sie landen regelmäßig mit der Annahme, dass wir sie nicht mehr gebrauchen können, im Müll: Teebeutel von schwarzem Tee. Dabei kann das vermeintliche Abfallprodukt mehr als man denkt. Das kann der schwarze Tee alles:

Dafür lassen sich benutzte Teebeutel verwenden

Teebeutel gegen Hautprobleme

Den feuchten Teebeutel einfach auf die Hautstelle drücken, die gerade Irritationen aufweist. Dann hilft der Tee nicht nur gegen Sonnenbrand und allergische Reaktionen, sondern auch gegen Insektenstiche und sogar Herpes!

Teebeutel gegen Augenringe

Nach einer langen Nacht klingelt der Wecker viel zu früh? Kein Problem: Auch hier können Teebeutel gegen Augenringe helfen. Die nassen Beutel auf die geschlossenen Augen legen und fünf Minuten ziehen lassen – schon sind die müden Augen Vergangenheit!

Teebeutel gegen unangenehme Gerüche

Teebeutel haben eine neutralisierende Wirkung – deswegen helfen sie Wunder, um unangenehme Gerüche aus dem Kühlschrank zu entfernen. Einfach ein paar Beutel zwischen den Lebensmitteln verteilen.

Teebeutel im Haushalt

Es müssen nicht immer teure Reinigungsmittel herhalten, um die Küche sauber zu halten. Beim Abwasch das nächste Mal einfach einen Teebeutel mit im Wasser einweichen lassen – danach lässt sich selbst eingetrockneter Schmutz kinderleicht entfernen. Ein anderer Trick: Nicht nur im Kühlschrank, auch im Lagerraum machen sich Teebeutel gut. Zwischen den Vorräten verstreut halten sie Ungeziefer fern.

Weiterlesen:

Wofür sind die Löcher in Löffeln eigentlich?

20 praktische Dinge, die du mit Vaseline machen kannst

Deshalb verschwinden Socken in der Waschmaschine

(ww4)

Kategorien: