Dank Obsttag 1 Pfund am Tag weg

obstuhr h
Inhalt
  1. Morgens
  2. Mittags
  3. Abends

Schlank mit der Obst-Uhr

Sicher kennen Sie noch den guten alten Obsttag. Diese moderne Variante ist besonders wirksam. Denn sie berücksichtigt: welche Sorte wann am meisten bringt

Der letzte Grillabend mit Freunden oder der Kuchen bei Schwiegermutti war einfach zu verführerisch - und schwups, schon sind wieder ein, zwei Pfund zu viel auf den Hüften? Dann legen Sie doch einen SOS-Tag mit frischen Früchten ein.

Wenn Sie diese nach ihrem Zuckergehalt auswählen, halten Sie das Dickmacherhormon Insulin in Schach. Und bringen den Fettabbau in Schwung! Den Obsttag können Sie im Sommer prima einmal die Woche als Ausgleich einbauen - denn bei dem großen Angebot an Früchten fällt das Durchhalten garantiert ganz leicht.

So funktioniert der Obsttag

Genießen Sie über den Tag verteilt etwa 1,5 Kilo Früchte. Wählen Sie mithilfe unserer Schlank-Uhr die passenden Sorten für jede Zeit heraus. Wichtig: Im Lauf des Tages sollten Sie immer weniger Fruchtzucker essen, um den Fettabbau nicht zu blockieren.

Morgens

Zum Frühstück gibt's zum Beispiel einen Obstsalat aus 300 - 400 g Früchten. Trinken Sie zwischendurch Wasser oder ungesüßte Tees - insgesamt mindestens zwei Liter am Tag. Vormittags-Snack: 200 - 300 g Früchte.

Mittags

300 - 400 g frische Früchte füllen den Magen. Wenn Sie möchten, können Sie die Wassermelone auch pürieren oder Orangen auspressen. Snack am Nachmittag: 200 - 300 g Obst.

Abends

Mit ebenfalls 300 - 400 g fruchtzuckerarmem Obst lassen Sie den Tag optimal ausklingen. So kann die Fettverbrennung perfekt ablaufen, und das Ergebnis sehen Sie am nächsten Tag auf Ihrer Waage.

Kategorien: