Ist mein Freund ein Psychopath?Daran kannst du einen Psychopathen erkennen

So kannst du einen Psychopathen erkennen
Sie wissen sich gut zu verstellen, doch es gibt Anzeichen, an denen du einen Psychopathen erkennen kannst.
Foto: iStock
Inhalt
  1. 11 Anzeichen, an denen du einen Psychopathen erkennen kannst
  2. Warum Frauen Psychopathen lieben
  3. Woran erkennen Psychopathen ihre Opfer?
  4. Was soll ich tun, wenn ich mit einem Psychopathen zusammen bin?

Die meisten Psychopathen kannst du nicht mit nur einem Blick enttarnen, aber mit der Zeit lüften sie meistens ihr Geheimnis. Mithilfe dieser 11 Anzeichen kannst du einen Psychopathen erkennen.

Das größte Problem: Psychopathen sehen aus wie wir alle und sind nicht sofort verhaltensauffällig. Es kann also passieren, dass du dich auf eine Beziehung mit einer persönlichkeitsgestörten Person einlässt, ohne es direkt zu merken. Um größeren Schaden zu verhindern, erklären wir dir hier, anhand welcher Anzeichen du einen Psychopathen ausmachen kannst.

11 Anzeichen, an denen du einen Psychopathen erkennen kannst

Er umgarnt dich mit Komplimenten

Komplimente zu deiner Frisur oder deinem Lächeln hast du vielleicht schon öfter einmal gehört. Doch Psychopathen greifen meistens richtig tief in die Trickkiste und hauen einen mit ihren Liebesschwüren geradezu um.

Er ist dein Seelenverwandter

Zumindest spielt er seine Rolle des perfekten Freundes so gut, dass du glaubst, in ihm deinen Seelenverwandten gefunden zu haben. Leider ist das ein Trugschluss. Ist er dir schon fast auf unheimliche Art und Weise ähnlich, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass er alles nur vorgaukelt, um dich um den Finger zu wickeln.

Der Sex ist super

Auch körperliche Liebe ist eine Möglichkeit, seine Partnerin an sich zu binden. Denn diese Form der Intimität ist wichtig in einer Beziehung. Psychopathen nutzen das aus. Sie verwöhnen dich im Bett und lenken so vielleicht von ganz anderen Problemen ab.

Er will dein Mitleid, empfindet selber aber keines

Einen Psychopathen kannst du auch daran erkennen, dass er versucht, dein Mitleid zu erregen. Ob es nun Geschichten aus seiner verkorksten Kindheit sind oder aber Erzählungen von seinen miesen Exfreundinnen, die ihm übel mitgespielt haben - er verfolgt damit ein klares Ziel: Er will dich auf seine Seite ziehen. Zur gleichen Zeit musst du jedoch nicht damit rechnen, dass er Verständnis dafür hat, wenn es dir nicht gut geht. Er beschäftigt sich lieber mit seinen eigenen Problemen und verspürt deswegen kein schlechtes Gewissen.

Mit der Wahrheit nimmt er es nicht so genau

Misstrauen ist nicht immer unbegründet. Psychopathen neigen beispielsweise dazu zu lügen und ihren Partner auch zu betrügen. Unter anderem, weil sie die Gefühle der anderen Person gar nicht für wichtig genug nehmen, um sich an irgendwelche Konventionen wie Monogamie zu halten.

 

 

Sein Temperament geht mit ihm durch

Jeder von uns hat mal einen Gefühlsausbruch. Bei Psychopathen kocht die Stimmung allerdings häufig sehr plötzlich über. Möglich sind Beleidigungen, irrationale Vorwürfe und in einigen Fällen auch körperliche Gewalt.

Er provoziert unangenehme Gefühle

Natürlich kann es passieren, dass du eifersüchtig wirst, wenn du ihn dabei erwischst, wie er hemmungslos mit einer anderen Frau, besser noch einer seiner vorherigen Partnerinnen flirtet. Und das weiß er auch. Denn er ruft diese Gefühl mit voller Absicht bei dir hervor, um dich dann dafür zu kritisieren, dass du so empfindest. Psychopathen genießen es geradezu, ihre Mitmenschen zu manipulieren - ohne Rücksicht auf Verluste.

Er steht gerne im Mittelpunkt

Ihm ist wichtig, dass du deine Aufmerksamkeit 24/7 auf ihn richtest. Da kann es passieren, dass er sich immer wieder bei dir meldet, um sich dir ins Gedächtnis zu rufen.

Seine (vorgespielte) Zuneigung währt nicht lang

Überschüttet dich dein Freund am Anfang noch mit Komplimenten und Aufmerksamkeit, kann nach einer gewissen Zeit schnell das Gegenteil der Fall sein. Auf einmal hört er nicht mehr zu, ist nicht immer erreichbar und zieht sich allgemein vor dir zurück. Das kann ein ordentlicher Dämpfer für dein Selbstbewusstsein sein. Definitv ein Grund, deine Beziehung und deinen Partner einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Kannst du Anzeichen für einen Psychopathen erkennen?

Deine Emotionen spielen verrückt

Eine Beziehung mit einem Psychopathen zu führen, kann für dich sehr anstrengend sein. Denn deine Emotionen werden Achterbahn fahren, wenn du mit einer Person zusammen bist, die sich um deine Gefühle überhaupt nicht schert. Es ist nie ein gutes Zeichen, wenn du in deiner Beziehung auf einmal extreme negative Empfindungen erlebst, vielleicht sogar zu Panikattacken und Angstzuständen neigst.

Er kontrolliert dich

Und zwar immer. Obwohl er es selbst mit der Wahrheit und der Treue nicht besonders genau nimmt, ist es ihm wichtig, dass du dich an die Regeln hältst. Haltlose Verdächtigungen könntest du dir deswegen regelmäßig anhören müssen. Auch kannst du einen Psychopathen daran erkennen, dass er dir fast schon wie ein Stalker folgt und dich überprüft.

Hier findest du noch weitere Merkmale, die einen Psychopathen ausmachen können.

Warum Frauen Psychopathen lieben

Es ist tatsächlich gar nicht schwer, sich in einen Psychopathen zu verlieben. Insbesondere zu Beginn einer Beziehung versucht dieser nämlich sich auf alle erdenklichen Arten und Weisen bei dir einzuschmeicheln. Dass Frau da schon einmal vergisst, nicht alles durch eine rosarote Brille zu betrachten, ist nur allzu verständlich. Leider kommt irgendwann das böse Erwachen, wenn der zuvor wie ein Traumprinz wirkende Mann an deiner Seite sein wahres Gesicht zeigt.

Woran erkennen Psychopathen ihre Opfer?

Gerade Personen, die sehr offen wirken und freundlich auf Menschen zugehen, werden von Psychopathen nur zu gern ins Visier genommen. Die Eigenschaft, immer das Gute in seinen Mitmenschen zu sehen, wirkt ebenfalls sehr ansprechend. Auch Personen, die sich selbst die Opferrolle zuweisen oder sie bereits von jemand anderem zugeteilt bekommen haben, bieten Psychopathen die perfekten Voraussetzungen, um sich als potenzieller Retter einzuschmeicheln.

Was soll ich tun, wenn ich mit einem Psychopathen zusammen bin?

Erliege nicht dem Wunschtraum, dass du diejenige bist, die ihn ändern könnte. Ist ein Menschen ein Psychopath, leidet er an einer tiefgehenden psychischen Störung. Die beste Lösung für dich ist, ihn zu verlassen und auch keinen Kontakt mehr zu ihm zu halten. Wahre Sicherheitsabstand und hole dir Hilfe (im Ernstfall auch professioneller Art), wenn du allein nicht von ihm los kommst. Stelle dich allerdings darauf ein, dass er es dir nicht leicht machen wird.

ww8

Kategorien: