Darauf sollten Sie beim Kauf Ihrer Gartenmöbel achten

gartenmoebel trend
In diesem traufmhaften Hängesessel aus Rattan (125 x 85 x 55 cm, ca. 519 €, Bloomingville) verbringen wir den Sommer.
Foto: Hersteller

Kleine Materialkunde

Im Sommer verlegen wir unser Wohnzimmer nach draußen. Doch welche Gartenmöbel sind die Richtigen? Wir verraten Ihnen woraus Sie beim Kauf achten sollten.

Pflegeleicht? Winterfest? Beim Kauf von Gartenmöbeln spielt nicht nur die Optik ein große Rolle. Unsere kleine Materialkunde gibt Aufschluss.

Kunststoff

Praktisch Regen und Sonne können hochwertigem Kunststoff nichts anhaben. Achten Sie beim Kauf auf den Hinweis „UV-beständig“. Dann behält das Material seine Farbe. Damit die Möbel im Winter keine feinen Risse bekommen, am besten vor Frost schützen.

Pflege: Zum Reinigen feucht abwischen oder mit dem Gartenschlauch abbrausen.

Metall

Modern Beschichtete Metallmöbel halten jeder Witterung stand und vertragen auch Frost und Schnee. Pflege Die Möbel lassen sich einfach mit Wasser reinigen. Nur bei tiefen Kratzern im Lack ist es besser, das Metall mit Ausbesserungslacken der jeweiligen Hersteller abzudichten, damit das Material vor Rost geschützt bleibt.

Teakholz

Klassisch Beim extrem wetterfesten Tropenholz auf das umweltfreundliche FSC-Siegel achten.

Pflege: Wenn das Holz grau wird, eine Teakholzpflege auftragen. Nicht ideal für Nordbalkone, hier vermoost das Holz viel schneller.

Naturgeflecht

Sensibel Rattanmöbel wirken schön wohnlich, sollten aber vor Regen geschützt stehen und im Winter ins Haus geholt werden.

Pflege: Feucht abwischen und ein- bis zweimal jährlich mit einem speziellen Rattanpflegeöl behandeln.

Kategorien: