Darf man Kinder so zeigen?

geschminktes maedchen mario dedivanovic
Ein Kind sollte Kind sein dürfen, heißt es in vielen Kommentaren unter dem aktuell diskutieren Instagram-Foto.
Foto: iStock

Lolita-Alarm! Dieses Foto einer 5-Jährigen sorgt für Aufregung

Geschwungener Lidstrich, knallrote Lippen, geübte Pose: So posiert eine Fünfjährige auf einem Foto, das jetzt auf Instagram für heftige Diskussionen sorgt. Übertriebene Aufregung oder absolut verantwortungslos?

My future daughter #soCute (this is not my makeup)

Ein von Mario Dedivanovic(@makeupbymario) gepostetes Foto am

Der Mann hinter Kim Kardashians berühmten Contouring-Look sorgt im Social-Web momentan für eine hitzige Debatte. Vor wenigen Tagen postete Make-up-Artist Mario Dedivanovic auf Instagram ein Foto eines kleinen Mädchens - voll geschminkt, inklusive geschwungenem Eyeliner, geröteten Wangen und tiefroten Lippen. Die Reaktion seiner Follower: Irgendwo zwischen Bekräftigung und Entsetzen.

Das Bild, das Dedivanovic mit dem Titel "My future daughter #soCute (this is not my makeup)" ("Meine zukünftige Tochter #soSüß (das ist nicht mein Make-up)") versah, sammelte bislang über 17.000 Likes. Dazu fast 900 Kommentare. Deren Tenor: Ein kleines Mädchen dürfte man so nicht zeigen - ganz egal ob das Foto von ihm stammt oder nicht.

"Zu jung. Babies sollten nicht wie Frauen aussehen", kommentierte ein Follower. "Das sendet die falsche Botschaft an alle kleinen Mädchen", schrieb ein anderer. "Sie ist wunderschön und braucht kein Make-up. Das ist zu erwachsen. Beschützt die Unschuldigen", heißt es weiter unter dem Posting.

Zwischen all der Kritik findet sich auch Zuspruch für Dedivanovic' Foto: "Die Menschen sind so verurteilend! Ich habe schon kleine Schönheitsköniginnen mit mehr Make-up und Haarprodukten als dieses gesehen. Es gibt Orte und Zeiten für alles. Klar, es ist ein Foto-Shooting und das ist doch WUNDERBAR??", so ein Kommentar.

Und wirklich, das Foto stammt aus einem Shooting für das amerikanische "Saplings"-Kindermagazin. Das Mädchen ist das Kindermodel Harper Tillman, verantwortlich für das Styling: ihre Mutter Kiki. Mario Dedivanovic hat sich zu der Kommentarflut noch nicht geäußert - doch allein der Fakt, dass er das Foto nicht aus seinem Instagram-Feed gelöscht hat, scheint genug zu sagen.

Kategorien: