Darum ist die Slimmy Jeans Ihre neue Lieblingshose

slimmy jeans
Wird die Slimmy Jeans jetzt Trend? Dieses Modell ist von Lee über www.edited.de, ca. 100 Euro.
Foto: Hersteller

Weder eng, noch weit: Ist das das Ende der Skinny Jeans?

Slimmy Jeans – weder hauteng, noch weit, mit Sitz auf der Hüfte – hören sich erst mal unspektakulär an, doch sie sind außergewöhnlich schmeichelhaft, vielseitig und plötzlich überall. Ist das das Ende für den Dauertrend Röhre?

Ganz egal, wie oft Modemagazine in den letzten Saisons schon versucht haben, das Ende der Skinny Jeans auszurufen, sie bleibt. Schlag, Bootcut, Marlene? Andere Schnitte tauchen immer mal wieder auf, doch das Straßenbild beherrscht seit mittlerweile fast 15 Jahren die Röhre. Spricht für die enge Jeans vor allem, dass sie die Beine deutlich länger wirken und viel Raum für Lieblingsschuhe lässt. Und sonst? Alles Gewöhnungssache. 2015 versucht ein anderer Jeanstyp der Skinny den Rang abzulaufen.

Ganz neu: Die "Slimmy Jeans" – der perfekte Hybrid aus Zigarettenhose und Boyfriend Denim. Auch die britische Zeitung "The Guardian" berichtet schon über den neuen Jeans-Trend und beschreibt, sie seien keine Mom Jeans, keine Jodhpurhosen und sie haben definitiv keinen Schlag. Viel mehr ist die Slimmy Jeans eine Hose mit geradem Bein, sie lässt genug Raum, ohne auch nur im Ansatz wie eine Baggy zu wirken.

Marken von Uniqlo über J Brand bis Topshop haben die neue Silhouette schon im Sortiment. Sogar der Jeans-Klassiker, die Levi's 501 , macht beim Slimmy-Trend mit. Dafür wurde er letzten Herbst generalüberholt, die Hose wurde schlanker geschnitten, wirkt jetzt schmeichlhafter als die Vintage-Modelle. Und der Guardin ist sich sicher: Die wird bald jeder tragen. Laut Zeitung ist das "die Art von Hose, die keinerlei Statement setzt und, auf den ersten Blick, keinem Trend entspricht." Doch, dank dem Anti-Trend Normcore , der No-Label-Tendenz und dem Hang zu mehr Minimalismus, könnte die Slimmy Jeans genau die Passfom sein, die sich die Modewelt schon so lange gewünscht hat.

Kategorien: