Darum solltest du die Bananenschale öfters mal mitessen

bananeschale essen
Foto: iStock

Bananeschalen sind reich an Nährstoffen

Wer Bananen schält, wirft das Geunde weg. Wie bitte? Bananenschalen sollen gesund sein? Ohja - sehr sogar. Und genau deshalb essen immer mehr Menschen die Bananenschale einfach mit. Nicht roh - sondern gekocht oder gebacken.

Zugegeben - Bananenschalen gehören nicht unbedingt in das Repertoire eines Sternekochs. Der Geschmack: gewöhnungsbedürftig. Aber - Bananenschalen haben ähnlich wie das Fruchtfleisch selbst eine besondere Wirkung. Sie erhöhen den Serotoninwert, was sofort für gute Laune sorgt. Und sie enthalten eine Menge löslicher und unlöslicher Ballaststoffe. Diese machen satt und regen die Verdauung an.

Und wie die Bananenschale am besten essen?

Wer sich traut, isst die Bananenschale roh. Appetitlicher wird sie, wenn man die Banane vor dem Verzehr kocht oder brät. Sieht zwar nicht schön aus, schmeckt aber besser. Unser Tipp: Bananenschale gemeinsam mit Äpfeln, Beeren und Bananen zu einem Smoothie mixen. Schmeckt unwiderstehlich gut und ist obendrein auch noch gesund. Positiver Nebeneffekt: Die Bananenschalen müssen nicht mehr kompostiert werden.

Wichtig: Immer zu Bio-Bananen greifen!

Bananen sind nicht nur gesund, sie helfen auch beim Abnehmen. Alles über die Bananen-Diät.

Kategorien: