Das ist ein Kinderspiel

das ist ein kinderspiel

Heute im Fitness-Studio

Es muss nicht immer der Cross-Trainer, die Langhantel oder das Spinning-Rad sein. Es lässt sich auch ganz prima mit recht einfachen Hilfsmitteln trainieren. Etwa solchen, die uns noch aus Kindertagen in Erinnerung geblieben sind - behauptet zumindest unsere Kolumnistin Julia Maier.

Als ich letzten Sommer meine Freundin Esther zum Ausflug in den Park abholte staunte ich nicht schlecht, als ich neben Picknick -Korb und Liegedecke einen Hula-Hoop Reifen entdeckte, der offensichtlich zu ihrem Gepäck gehörte. "Soll der etwa auch mit?", fragte ich argwöhnisch. "Ja, klar. Das ist meine neue Fitness-Wunderwaffe. Macht echt ne tolle Taille und außerdem auch noch total Spaß.Für dich habe ich auch einen Reifen, wenn du willst", erklärte sie mir grinsend. Aber wollte ich das wirklich? Mich mit einem Kinderspielzeug bewaffnet und Becken kreisend vor einer Menge von Spaziergängern im Park lächerlich machen? Aber was soll's, dachte ich so bei mir, mit Sonnenbrille und -hut erkennt mich sowieso keiner. So schnappte ich mir den anderen Hula-Hoop.Von dem Ausflug ins Grüne blieb mir dann, mehr noch als das leckere Essen, unsere kleine sportive "Showeinlage" in lebhafter Erinnerung. Und die teils belustigten, teils verständnislosen, aber auch anerkennenden Reaktionen unserer Zuschauer. Zu Beats aus dem Ghettoblaster absolvierten wir mit den Hula-Hoops unsere extra für den Tag, trainierten mit den patenten Plastikreifen unsere Schwimmreifen weg und verbrannten wohl noch einmal so viele Kalorien mit unseren ständig wiederkehrenden Lachanfällen.Seither lautet unser Motto: Gesundheit und Fitness ernst nehmen, aber beim Sport durchaus auch Spaß haben. Besonders an sonnigen Tagen, an denen eher der Park als das Fitness-Studio lockt haben wir für uns die spaßig-spannenden "Sportarten" aus Kindertagen wiederentdeckt. Statt in den Geräteraum gehen wir jetzt mit Freundinnen in den Park, bewaffnet mit Gummi-Twist-Band, Hüpfseil, Hula Hoop und Frisbee-Scheibe. Zum Aufwärmen steht eine Runde Hampelmann auf dem Programm, so kommt der Kreislauf gleich in Schwung. Und dann legen wir mit unserem speziellen Sport-Equipment so richtig los.Manche Leute finden das sicher albern, aber das stört uns nicht weiter. Denn unser kreatives Gute-Laune-Workout ist einfach eine super Möglichkeit spielend leicht Gewicht zu verlieren, fit zu bleiben und Spaß zu haben: ein Kinderspiel eben.

Heute im Fitness-Studio: Alle Folgen im Überblick >> Lesen sie mehr: Fitness-Übungen für den Strand

Kategorien: