Das kann die neue Wimperntusche!

wimperntusche b

Foto: Corbis

Welche macht uns schöne Augen?

Was kann die neue Wimperntusche eigentlich? Bevor wir die Ergebnisse unseres Checks verraten (in der Bildergalerie unten), beantworten wir die wichtigsten Fragen rund um die Mascara.

Wie verhindere ich Panda-Augen?Sie entstehen vor allem, wenn man reichhaltige Augencreme oder normale Wimperntusche benutzt. Am ehesten beugt man mit fettfreier Augencreme und wasserfester Tusche vor. Hilft auch: Puder unter dem Auge auftupfen.

Wie lange hält Mascara?Grundsätzlich gilt: Nach dem ersten Benutzen ist sie circa sechs Monate haltbar. Verlängert die Lebensdauer: nach dem Benutzen gut schließen und regelmäßig die Ränder der Verschlusskappe mit einem Kleenex abwischen.

Welche Farbe passt zu meinem Typ?Braun ist die ideale Mascara-Farbe fürs Tages-Make-up. Vor allem bei Frauen mit heller Haut und blondem oder rotem Haar wirkt es am natürlichsten. Schwarz ist perfekt für Dunkelhaarige und das Ausgeh-Make-up. Mit farbiger Tusche kann man die Irisfarbe intensivieren - z. B. Violett bei grünen, Blau bei braunen Augen.

Größere Augen durch Tuschen?

Visagisten setzen bei kleinen oder müden Augen auf diese effektive Vergrößerungs-Technik: zuerst die unteren, dann die oberen Wimpern von innen nach außen tuschen. Die Wimperntusche vom Wimpernansatz an in Zickzack-Bewegungen auftragen, um sie schön gleichmäßig zu verteilen.

Wie entfernt man Tusche am besten?Das funktioniert mit einem in Augen-Make-up-Entferner getränkten Wattepad. Aufs geschlossene Lid legen, kurz einwirken lassen und über die Wimpern Richtung Wange wischen. Bei offenen Augen Farbrest am unteren Wimpernrand abtupfen. Nicht reiben - das macht Falten. Wasserfeste Mascara entfernen nur ölhaltige Produkte.

Kategorien: