Das kleine Schwarze

das kleine schwarze
Caroline_Aufmacher_hoch
Foto: Gastbloggerin Caroline

Unsere neue Bloggerin Caroline

Mein Lieblingskleid ist schlicht, schwarz und meiner Meinung nach sollte jede Frau eines besitzen: Das kleine Schwarze.

Als es in den 20ern das erste Mal von Coco Chanel hergestellt wurde, galt es aufgrund seiner Kürze und der Farbe (schwarz war bis dahin die Farbe der Bediensteten) als eine modische Revolution. Heute ist es nicht nur aus meinen Kleiderschrank nicht mehr wegzudenken.

Wie alles Zeitlose ist es eine Investition definitiv wert - wahrscheinlich mehr, als die etwas angesagten Kleidungsstücke. Also beim Kauf unbedingt auf Qualität (bitte kein Polyester) achten. 

Der beste Beweis, dass sich Qualität auszahlt, liefern die 50 Jahre, die mein kleines schwarzes Baby mittlerweile alt ist. Auch wenn man nicht plant, es so lange aufzuheben: viel Geld sollte man natürlich nur in ein Kleid investieren, das es absolut wert ist.

Auch wenn man nicht plant, es so oft zu tragen: niemals das Erstbeste nehmen. Schließlich wusste meine Oma, als sie sich in den 60ern in Rom in ein schwarzes Cocktailkleid verliebte, auch nicht, dass dieses mal zum Lieblingskleid ihrer Enkelin werden würde.

Hier geht's zu Carolines Blog

http://www.la-dolce-fashion-vita.com/

Kategorien: