Das macht die Sonne mit unserer Haut

das macht die sonne mit unserer haut
So wirkt sich die Sonne auf unsere Haut aus
Foto: Screenshot Youtube

Erschreckendes Video zum Sonnenschutz

Vor dem Sonnenbaden brav eincremen. Wie wichtig dieser Hinweis ist, macht Künstler Thomas Leveritt in einem schockierenden Video deutlich. Er zeigt mit Hilfe einer UV-Kamera, wie sich die Sonne auf unsere ungeschützte Haut auswirkt.

Klar, wer in die Sonne geht, sollte die Haut fleißig eincremen und so vor UV-Strahlen schützen. Das hat uns früher schon Mutti eingebläut. Trotzdem wird der Sonnenschutz allzu oft vernachlässigt. Und die verheerende Wirkung von UV-Strahlen wird uns erst Jahre später bewusst.

Sehen Sie hier die etwas andere Sonnenschutz-Werbung:

Künstler Thomas Leveritt will das ändern und zeigt ganz unmittelbar, wie sich UV-Strahlen auf unsere Haut auswirken . Hierzu verwendet er eine Ultraviolett-Kamera. Wer sich davor stellt, sieht auf einmal dunkle Flecken auf der Haut. Was ist das denn? Die Kamera offenbart die UV-bedingten Schäden der Haut, die unser bloßes Auge nicht wahrnehmen kann. Baby- oder Kinderhaut, die bislang kaum der Sonne ausgesetzt war, ist in der Kamera fleckenlos und weiß.

Die größte Überraschung kommt am Ende des Videos: Die Probanden sollen Sonnencreme auftragen und erneut in die UV-Kamera schauen. Lustiger Effekt: Wo die Creme aufgetragen wurde, sind die Gesichter nun pechschwarz. Das verdeutlicht: Sonnencreme blockt UV-Strahlen ab. Also, fleißig cremen, auch wenn der Unterschied vorerst nur im UV-Licht sichtbar ist!

Wir machen Schluss mit den größten Mythen rund ums Sonnenbaden >>

Kategorien: