Das Mysterium der Intuitiven Intelligenz

intuitive intelligenz
Intuitive Intelligenz ein Mysterium? Keineswegs!
Foto: iStock // ArtMarie

Weil der Verstand eben manchmal doch überschätzt wird

Sie wirkt oft übernatürlich und gar mysteriös, aber trotzdem besitzt sie jeder: die Intuitive Intelligenz. Sie beruht auf unserem Wissen und unseren Erfahrungen, die wir im Laufe des Lebens unterbewusst abspeichern und hat damit eine direkte Verbindung zu unserem tiefsten Inneren.

Oft wird dieser Art der Intelligenz Unwissenschaftlichkeit vorgeworfen und die meisten Menschen assoziieren mit ihr eine unerklärliche Übernatürlichkeit. Für Psychologen ist diese Fähigkeit hingegen bereits lange ein spannendes Forschungsgebiet.

Die Fähigkeit des intuitiven Handelns ist im Alltag von großem Vorteil, denn eine Person, die ihr mächtig ist, ist dazu fähig auf das eigene Unterbewusstsein zu hören und in Situationen, die es ihr abverlangen, danach zu handeln. Während man im Mittelalter noch an Hexerei glaubte, ist die Intuitive Intelligenz heute eine Fähigkeit, auf die es sich lohnt zu hören.

Wie Du Intuitive Intelligenz entwickeln kannst

Wir alle wissen, was gemeint ist, wenn von weiblicher Intuition die Rede ist. Nie wird allerdings von männlicher Intuition gesprochen, obwohl das männliche genauso wie das weibliche Gehirn über diese Fähigkeit verfügt. Mit großer Wahrscheinlichkeit erklärt es sich so, dass Frauen mehr Gebrauch davon machen, auf das sogenannte Bauchgefühl zu hören. In solchen Momenten kommt es bei ihnen zu einer sehr engen Verbindung mit dem Unterbewusstsein. Männer hingegen handeln im Alltag eher nach rationalen Gesichtspunkten.

Aber natürlich greifen auch Männer – jedoch eher unbewusst – auf ihre Intuition zurück, wenn es die Situation bedingt. So zum Beispiel Ärzte, wenn sie in einer Notfallsituation intuitiv handeln und sich dabei auf ihre erworbenen Erfahrungen verlassen.

Auf die innere Stimme vertrauen lernen

Kommt dir diese Situation bekannt vor: Du lernst eine neue Person kennen und weist auf den ersten Blick, ob Du ihr trauen kannst oder nicht. Meistens täuscht uns dieses erste Gefühl nur sehr selten und wir liegen mit unserer Einschätzung richtig. Und woher kommt dieses Wissen?

Es handelt sich dabei keines Wegs um Magie. Vielmehr greifen wir in solchen Situationen auf unzählige Erfahrungen zurück, die wir im Laufe unseres Lebens sammeln und lernen auf dieser Basis unterbewusst Schlüsse zu ziehen. Aus Bildern, Gerüchen und Empfindungen, speichert unser Gehirn zahlreiche klassifizierte Daten, die schlussendlich unsere Fähigkeit zum intuitiven Handeln bilden. Gleichzeitig findet sich darin auch unsere Identität, die es uns möglich macht, individuelle Antworten in bestimmten Situationen zu finden. Wenn wir uns demzufolge von unseren Intuitionen entfernen, distanzieren wir uns auch von uns selbst.

Intuitives Handeln ist wichtig für unsere Bedürfnisse

Wie Du siehst, kann deine Intuitive Intelligenz sehr wichtig für Dich sein, damit du alltägliche Aufgaben und Situationen bewältigen kannst. Dank ihr können wir ausgeglichener handeln und unsere Bedürfnisse dabei stets berücksichtigen. Das rationale und logische Handeln ist in manchen Situationen allerdings auch ein sinnvolles Vorgehen. Deshalb solltest Du die Dinge immer aus zwei unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten. So wirst Du sicherlich immer zu guten Antworten und Entscheidungen finden.

Weiterlesen

Die Kraft der Intuition

Handlesen: Das bedeutet es, wenn sich deine Herzlinien berühren

Kategorien: