Das passiert, wenn du dein Kind am Strand aus den Augen lässt

baby treibt auf dem meer

Foto: iStock

Baby treibt auf dem Meer

Unglaublich, aber wahr: Ein 10 Monate altes Baby wird von seinen Eltern vergessen und von einer Windböe hinaus auf das offene Meer getrieben.

Kaum vorstellbar, aber wahr: Eine Familie hat ihr Baby auf dem offenen Meer vergessen. Das 10 Monate alte Mädchen hat in einem Schwimmring geplanscht und ist dann hinaus auf das offene Meer getrieben. Was ist passiert?

Familie Ilgin verbringt einen sonnigen Tag am Strand. Glückliche Kinder, entspannte Eltern, alles scheint perfekt - bis ihr 10 Monate altes Mädchen hinaus auf das offene Meer treibt. Die kleine Melda planscht in einem aufblasbaren Schwimmring und wird von ihren Eltern vergessen. Eine starke Windböe erfasst das Mädchen und trägt es hinaus aufs Meer. Erst als Strandbesucher das Baby entdecken, bemerken Frau und Herr Ilgin ihr Baby und versuchen es zu retten - vergeblich. Einen Kilometer später zieht die Küstenwache die kleine Melda aus dem Meer und bringt sie wohlbehalten zu ihren Eltern zurück.

Kategorien: