Das reinste Vergnügen

das reinste vergnuegen

Gesichtsreinigung

Sie lässt die Haut aufatmen und gehört deshalb für 89 Prozent der deutschen Frauen zum täglichen Ritual: die Gesichtsreinigung. Wir zeigen, wie Sie Ihren Teint mit individuellen Pflegekniffen noch schöner strahlen lassen können und stellen Ihnen die passenden Pflegeprodukte vor.

Normale Haut

Ihr Teint ist ganz unproblematisch. Mit kleinen Tricks können Sie Ihre Reinigungsroutine und damit Ihr Hautbild dennoch verbessern .

1 Vereint Reinigungsmilch, Gesichtwasser und Make-up-Entferner in einem "Gesichtsreinigung 3 in 1" von Vichy, um zwölf Euro2 Mikroperlen mit Sauerstoff erfrischen "Oxygen Power Aktivierendes Wasch-Gel" von Nivea, um sechs Euro3 Baumrinden-Extrakte peelen soft "Gommage Action Biologique" von Yves Saint Laurent, um 42 Euro4 Distelöl reinigt besonders gründlich "Take the day off cleansing balm" von Clinique, um 28 Euro5 Ideal für unterwegs "Take It Away Towelettes" von Estée Lauder, 45 Tücher für rund 25 Euro

• Zeit lassen Im Durchschnitt reinigen die meisten Frauen ihr Gesicht in rekordverdächtigen 15 Sekunden. Doch wer seine Haut gesund erhalten möchte, sollte mehr Zeit investieren. Binden Sie am besten zuerst Ihre Haare mit einem Band zurück, damit Sie das Gesicht bis zum Haaransatz säubern können. Denn gerade dort finden sich oft Frisurstyling-Rückstände. Befeuchten Sie Ihr Gesicht und massieren Sie die Waschlotion in kreisenden Bewegungen von unten nach oben ein. So wird zudem die Durchblutung angeregt und die Zellaktivität angekurbelt.

• Zweimal täglich für Klarheit sorgen Abends vor dem Zubettgehen sollten Sie Ihr Gesicht von Make-up , Verschmutzungen und Umweltablagerungen befreien, die sich im Laufe des Tages angesammelt haben. Morgens ist das Waschritual jedoch genauso wichtig, denn über Nacht regeneriert sich unser Körper und Stoffwechselprodukte werden über die Haut ausgeschieden. Die morgendliche Reinigung dient dazu, diese Stoffe wieder von unserer Hautoberfläche zu entfernen. Nur so ist sie anschließend auch aufnahmebereit für die tägliche Pflege.

• Ein bis zwei Mal wöchentlich ein Peeling anwenden Mechanische Peelings (mit Schleifpartikeln) entfernen überschüssige Hornschüppchen auf der Haut, befreien die Poren von Talg und verfeinern so das Hautbild.

Trockene Haut

Damit Ihr Gesicht nicht unangenehm spannt, setzen Sie auf eine rückfettende Reinigungs-Strategie, die Feuchtigkeitsverluste ausgleicht.

1 Löscht den Durst "Feuchtigkeitsspendende Reinigungsmilch Granatapfel" von Dr. Scheller, um sechs Euro2 Erfrischt und wirkt gegen die ersten Trockenheitsfältchen "Dermagenesis Belebendes Gesichtswasser" von L'Oréal, um fünf Euro3 Algenextrakte nähren die Haut "Secret De Vie Precious Reviving Crème Cleanser" von Lancôme, um 60 Euro4 Reinigungsöl verwöhnt besonders trockenen Teint "Active pHelityl Oil" von Erno Laszlo, um 47 Euro5 War schon die Lieblingsseife von Audrey Hepburn "Active pHelityl Soap" von Erno Laszlo, um 45 Euro6 Hyaluronsäure und Thermalwasser spenden Feuchtigkeit "Hydraphase" von La Roche-Posay, umzwölf Euro

• Wasser in Maßen Denn, so paradox es klingen mag, Wasser kann unsere Haut austrocknen . Denn es weicht die Hornschicht auf, was die in der Haut gespeicherte Flüssigkeit schneller verdunsten lässt. Heißes Wasser greift die Haut noch mehr an, es entzieht ihr nämlich zusätzlich Fett. Waschen Sie Ihr Gesicht deshalb nur lauwarm ab. Wer besonders trockene Haut hat, sollte sich ganz ohne Wasser säubern und lieber auf Reinigungsöl oder -milch umsteigen .

SHAPE-Tipp: Haben Sie keins von beiden zur Hand, können Sie sich auch mit reinem Mandelöl behelfen. Sogar Olivenöl eignet sich zum Abschminken. Einfach ein paar Tropfen auf ein Wattepad geben und das Gesicht abwischen.

• Jugend bewahren Mit zunehmendem Alter wird unsere Haut von Natur aus trockener, da sie hauteigene Hyaluronsäure (ein Molekül, das der Haut hilft, Feuchtigkeit zu binden) verliert. Neue Reinigungsprodukte mit Hyaluronsäure oder Algenextrakten wirken diesem (altersbedingten) Feuchtigkeitsverlust entgegen.

Fettige Haut

Bei diesem Hauttyp läuft die Talgproduktion stets auf Hochtouren. Als Folge bilden sich oft Pickel und Mitesser. Eine gründliche "Aufklärung" hilft, die Haut in Balance zu bringen und Unreinheiten vorzubeugen.

1 Hamamelis verfeinert die Poren "Biopur Pore Reducer Douce Lotion Assainissante" von Biotherm, um 18 Euro2 Zincadone A löst Talg "Normaderm Milchiges Reinigungs-Gelee" von Vichy, um 17 Euro3 Salicylsäure und Zink helfen gegen Unreinheiten "Aroma- Perfection Purifying Cleansing Gel" von Nuxe, um 15 Euro4 Achtwöchiges PeelingProgramm, setzt auf Milchsäure "Turnaround Radiance Peel" von Clinique, um 72 Euro5 Entfernt überschüssiges Hautfett "Tägliches Waschpeeling Mischhaut" von Nivea, um vier Euro6 Wirkt antibakteriell "Dermo Purifyer"-Reinigungsgel von Eucerin, um zwölf Euro

• Gel statt Creme statt reichhaltige Waschcremes zu verwenden, sollten Sie lieber auf fettfreie Waschgele mit Salicylsäure (wirkt antibakteriell) oder Zink (reguliert die Talgproduktion) setzen. Spezielle porenverfeinernde Toner, so genannte Adstringentien, desinfizieren die Haut und schützen vor weiteren Unreinheiten .

• Tiefenreinigung Um das Gesicht wirksam zu säubern, kann man einen heißen Waschlappen vorher fünf Minuten auf das Gesicht legen. So öffnen sich die Poren, die Wirkstoffe können tiefer eindringen. Ein- bis zweimal die Woche angewandte Milchsäure-Peelings helfen zudem, abgestorbene Hautschüppchen und Talg zu entfernen.

Sensible Haut

Sie brauchen eine sanfte Pflege, die Ihre Haut stabilisiert und das Gesicht schützt. Beruhigende Wirkstoffe beugen zudem Irritationen vor.

1 Kamillenextrakte beruhigen "Cleansing Water"-Tonic von Decléor, um 23 Euro2 Beugt Allergien vor "Green Paradise Gentle 3-in-1-Hypoallergenic Cleanser" von Jeanne Piaubert, um 29 Euro3 Bewahrt den Säureschutzmantel der Haut "Physiologische Reinigungsmilch" von La Roche-Posay, um 14 Euro4 Säubert ohne Wasser "Tolérance Extrême Reizlindernde Reinigungsmilch" von Avène, um 22 Euro5 Peelt mit Fruchtsäure "Green Apple Peel Sensitive" von Juice Beauty, bestellen über www.juicebeauty.com, um 29 Euro6 Entfernt Augen-Make-up ganz sanft "Diopti Démaq Démaquillant Yeux" von Lierac, um 15 Euro

• Neutral verhalten Um den hauteigenen Schutzschild, den Säureschutzmantel, zu bewahren und zu stärken, sollten Sie nur auf eine pH-neutrale (seifenfreie) Waschcreme oder zarte Reinigungsmilch setzen. Beide sind sanft zur Haut und entfernen Make-up und Schmutz genauso zuverlässig. Wirkstoffe wie Kamille, Jojobaöl und Thermalwasser beruhigen den Teint zudem bereits während des Waschens.

• Tonic verwenden Bei empfindlicher Haut können schon kleinste Ursachen Spuren hinterlassen: Selbst Kalkrückstände aus dem Leitungswasser führen manchmal zu Reizungen. Dagegen hilft ein Tonic, das Kalkreste sanft beseitigt, Ihr Gesicht erfrischt und für die folgende Pflege vorbereitet .

Testen Sie Ihren Hauttyp! Die Kraft der Natur: Kosmetik mit Biogarantie Das perfekte Tages-Make-up bei JOY Online

Kategorien: