Das sind die 3 einfachsten Pediküre-Tricks gegen Hornhaut

schnellle pedikuere
Gepflegte wünscht sich doch jede Frau im Sommer
Foto: Istock

Schöne Füße mit einer ganz schnellen Pediküre: Wir wissen, wie das geht. Viele Frauen lassen sich ihre Füße im Kosmetik-Studio behandeln. Doch das ist gar nicht nötig. Diese 3 schnellen Pediküre-Tricks zaubern dir im Nu schöne und gepflegte Füße.

Trick 1: Hornhaut wegrubbeln

Wer keine wirklich verhornten Problem-Füße hat, der kann auf diesen Trick zurückgreifen. Einfach die Füße für zehn Minuten in lauwarmes Wasser einweichen lassen. Dann ist die trockene Haut an den Füßen schön aufgeweicht. Dann ein hartes, altes Handtuch zur Hand nehmen und damit die Füße für mehrere Minuten hart abrubbeln. Das hat einen tollen Peeling-Effekt und macht keinen großen Aufwand.

Trick 2: Elektrische Helfer

Hornhauthobel mit scharfer Klinge gehören in die Hände von Fachpersonal. Denn: Wer sich nicht richtig damit auskennt, kann uns verletzen! Für den Hausgebrauch gibt es sanfte Methoden. Besonders praktisch: elektrische Hornhautentferner wie der Velvet Smooth Express Pedi. Mit einer Rolle, die mit fein zermahlenen Diamantpartikeln versetzt ist, schleift er die Füße glatt. Das batteriebetriebene Anti-Hornhaut-Gerät bietet drei Rollen in unterschiedlich starken Körnungen "Extra Stark", "Stark" und "Fein" für das perfekte Finish.

Trick 3: Babyfüße dank Socken

Ein ganz einfaches Produkt sind auch die Baby Foot Socken (z.B. bei Douglas). Einfach Socken anziehen, die Tinktur einwirken lassen und dann nur warten bis die Hornhaut von alleine abfällt. Zu traumhaft, um wahr zu sein? Beauty-Redakteurin Marieke hat es ausprobiert. Hier geht's zu ihrem Erfahrungsbericht.

DIESE GERÄTE HELFEN BEI DER PEDIKÜRE ZUHAUSE

Kategorien: