Mein kleiner grüner Kaktus …Dekorative Pappkameraden: Kakteen aus Pappe basteln

Dekorative Pappkameraden: Kakteen aus Pappe basteln
Die Stacheln dieser dekorativen Pappkameraden sind garantiert harmlos.
Foto: Deco&Style Experts

Wir haben den stacheligen Genossen ins Herz geschlossen und lassen ihn gerne bei uns einziehen.

Das braucht ihr für die Papierkakteen:

  • grünen Bastelkarton
  • Bleistift
  • Schere
  • Cutter
  • grüne Acrylfarbe
  • Pinsel
  • Blumentopf
  • Vogelsand

Und so einfach geht's:

1. Aus grünem, festen Bastelkarton zwei gleich große, längliche Formen mit einer runden Kuppe oben, mit Bleistift zeichnen und ausschneiden.

2. Genau mittig zwei Schlitze mit dem Cutter schneiden. Bei einem von oben bis zur Mitte, bei dem zweiten Pappstreifen von unten bis zur Mitte.

3. Beide Pappstreifen anhand der mittigen Schlitze zusammenstecken, sodass von oben gesehen ein Kreuz entstanden ist.

Wiederholen für zwei weitere, kleinere Kakteen.

4. Alle länglichen Kakteen in einen mit Vogelsand gefüllten Blumentopf stecken.

5. Für den anderen Kaktus (Feigenkaktus), aus Pappkarton unterschiedlich große, blätterähnlich geformte Teile ausschneiden.

6. Alle Teile komplett mit grüner Farbe anmalen und trocknen lassen.

7. Mit einem Braunton kleine Striche als Stacheln aufmalen und trocknen lassen.

8. Die einzelnen Teile am oberen Rand ca. 1 - 2 cm tief einschneiden.

9. Basis des Kaktus in ein mit Vogelsand gefülltes Behältnis stecken.

10. In die Einschnitte die übrigen Teile klemmen und so einen Kaktus zusammenstecken.

Kategorien: