• Gewinnspiele
  • Promi-News
  • Partner
    Anzeige: Finanzen.de
  • Produkttest
 WUNDERWEIB » DEKO & WOHNEN » Einrichten & Renovieren » Ratgeber

Tipps und Tricks zum Verlegen


Linoleum und Vinyl


Linoleum und Vinyl  - Vinylfussboden-Tarkett-600x800
Foto: Tarkett
Das Verlegen von Linoleum und Vinyl ist gar nicht so schwer. Einige Dinge sollten Sie allerdings schon beachten

1) In einem Raum nur chargengleiches Material verlegen, um Farbabweichungen zu vermeiden.

2) Der Untergrund muss sauber und eben sein.

3) Bahnen ein bis zwei Tage vorher im gut temperierten Raum auslegen, damit sie sich anpassen können.

4) Fußbodenheizung 24 Stunden vorher ausstellen.

5) Auf Treppen empfiehlt sich eine Vollverklebung, um eine bessere Haltbarkeit zu erzielen.

6) Bei einer halbfesten Verklebung von PVC-Böden ein Klebeband benutzen, das weichmacherbeständig ist und sich nicht auflöst.

7) Da Boden und Untergrund immer ein wenig arbeiten, an den Raumkanten eine etwa ein Zentimeter breite Dehnungsfuge einkalkulieren.

8) In Feuchträumen die Fuge zur Wand zusätzlich mit Silikon abdichten, damit kein Wasser darunterlaufen kann.

9) Bahnstöße sachgerecht verschweißen lassen, um sie komplett abzudichten.


Veröffentlicht in Wohnidee

Die Bodenbläge Vinyl & Linoleum im Überblick

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zur Ansicht dieses Videos installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.

Damit Marmelade hübsch aussieht braucht sie niedliche Etiketten.


Noch mehr Deko-Videos

Look-Suche