• Gewinnspiele
  • Promi-News
  • Partner
    Anzeige: Finanzen.de
  • Produkttest
 WUNDERWEIB » DEKO & WOHNEN » Einrichten & Renovieren » Themen & Stil

Entspannung pur: Wir kreieren eine Zen-Oase fürs Bad


Die buddhistische Lehre aus dem alten China soll Ruhe und Klarheit in unser Leben bringen. Gestalten Sie Ihr Bad nach den klassischen Zen-Prinzipien und tauschen Sie Alltagsstress gegen Ausgeglichenheit und Harmonie.
Zen
Foto: PR
Stimulierend: Düfte lassen uns auch zur Ruhe kommen.

Was ist Zen?

Der Zen-Buddhismus ist eine geistige Strömung, die im China des 5. Jahrhunderts entstand. Die Bezeichnung Zen leitet sich vom Sanskrit-Wort „Dhyana“ ab, was so viel wie „Zustand geistiger Versenkung“ bedeutet. Dementsprechend geht es vor allem darum, die Leere und Stille des Augenblicks zu erfahren.

Während der Meditation sollen alle störenden Gedanken zur Ruhe kommen und ein Zustand innerer Ausgeglichenheit erreicht werden.

Zen
Foto: deco&style
Sinnlich: Schöne Deko-Ideen sorgen für Ruhe im Raum.

So wird Ihr Bad zur Zen-Oase:

1) Klare Linien und Formen machen die Zen-Philosophie aus. Wählen Sie deshalb Möbel ohne üppige Verzierungen.

2) Werden Sie auf keinen Fall zu bunt. Lockern Sie die gedeckten Naturtöne lediglich mit einzelnen Farbtupfern auf.

3) Die Raumausstattung für das Zen-Bad sollte möglichst minimalistisch und auch bei den Accessoires auf das Nötigste beschränkt sein.

4) Sie müssen nicht ganz auf Deko verzichten. Setzen Sie einfach gezielte Akzente – zum Beispiel mit einer Buddha-Statue.

FOTOGALERIE

Das Zen-Bad im Detail

Entspannung pur! So wird Ihr Badezimmer zur Zen-Oase

Zen gegen den Alltagsstress

Lassen Sie den Stress des Tages einfach vor der Haustür und entspannen Sie in einer Wohlfühl-Oase nach klassischen Zen-Prinzipien.

Der perfekte Ort, um sich von einem anstrengenden Tag zu erholen, ist diese große Einbauwanne. Indirektes Licht verstärkt die Wohlfühl-Stimmung im Zen-Bad.

(Badewanne, „Foster“, Keramik, ca. 990 Euro: Hoesch)

ZEN-Gymnastik für den Darm

Zen gegen den Alltagsstress

Praktisches im Zen-Bad: Der variabel platzierbare Badetuchhalter.

(Ähnlich gesehen: Handtuchhalter „Swing“, Edelstahl, ca. 50 Euro: Baur Versand)

Badgestaltung mit Komfort

Zen gegen den Alltagsstress

Auf einer Wannenbrücke können Sie Buch, Seife und Trinkglas ablegen oder -stellen.

(Ähnlich gesehen: Wannenbrücke „Enjoy“, ca. 100 Euro: Rhomtuft)

Badgestaltung mit wenig Platz

Zen gegen den Alltagsstress

Der Raumduft „Air Flair Pink Grapefruit“ im klaren Glasflakon sorgt für eine angenehme Zen-Atmosphäre

(Raumduft, ca. 15 Euro: Butlers)

Badgestaltung mit Deko

Zen gegen den Alltagsstress

Dieser geflochtene Wäschekorb mit seiner elegant geschwungenen Silhouette strahlt pure Zen-Harmonie aus.

(Korb, ca. 100 Euro: Heine)

Badgestaltung mit klaren Linien

Zen gegen den Alltagsstress

Lila soll beim Meditieren helfen. Das Set aus einer Seifenschale und zwei Glasbechern passt also wunderbar ins Zen-Bad.

(Bad-Set, 3-tlg., ca. 10 WEuro: Ikea)

Badgestaltung mit viel Licht

Zen gegen den Alltagsstress

Ein filigraner Vorhang und ein paar dezente Blütenzweige in einer Vase unterstreichen das asiatische Zen-Flair.

(Duschvorhang „Flake“, ca. 175 Euro: www.woodnotes.fi)

Badgestaltung mit Ausblick

Zen gegen den Alltagsstress

Symbolfiguren für die Zen-Lehre sind Buddhas aus Stein oder Holz. Setzen Sie also eine kleine Statue an den Wannenrand oder auf die Ablage.

Badgestaltung im Blütenrausch

Zen gegen den Alltagsstress

Mit dem luftigen „Bath Lily“-Schwamm schäumen Dusch- oder Badegel besonders intensiv.

(„Bath Lily“, ca. 2 Euro: The Body Shop)

Badgestaltung mit Blüten

Zen gegen den Alltagsstress

Sie sehen aus wie Steine, duften aber verführerisch nach Rosenblättern: Die Seifen „Innocence“ machen auch als Deko eine gute Figur.

(Set, 4-tlg., ca. 40 Euro: Artedona)

Einrichtungsideen im Zen-Look

Zen gegen den Alltagsstress

Toilettenartikel oder kleine Accessoires sind in den runden Seegraskörben gut aufgehoben und schaffen so Ordnung für die Klarheit des Zen.

(3-tlg. Korb-Set, ca. 6 Euro: Ikea)

Asiatische Möbel

Zen gegen den Alltagsstress

Balsam für Körper und Seele ist das betörende Rosenbouquet, das diese Kerzen verströmen.

(Duftkerze, ca. 10 Euro: L’Occitane)

Asiatische Tischdeko

Zen gegen den Alltagsstress

Hüllen Sie sich nach dem Baden in ein extraweiches Handtuch und genießen Sie den Anblick Ihres Zen-Bads.

(2-tlg. Set, ca. 20 Euro: Impressionen)

Ensemble dekorieren: Buddhas & Co.

Zen gegen den Alltagsstress

Ein feines Blütenmuster ziert die Accessoires aus der Badserie „ Provence“ – elegant und praktisch.

(4-tlg., ca. 90 Euro: Villeroy & Boch)

Bad mir Ausblick

Zen gegen den Alltagsstress

Die sanfte Körperbürste „Body Rush Round“ regt die Durchblutung an. Dazu passt die im Zen-Stil gestaltete Seifenschale „Dragan“.

(Bürste, ca. 12 Euro: The Body Shop. Seifenschale, ca. 2 Euro: Ikea)

Deko-Ideen fürs Bad

Zen gegen den Alltagsstress

Shea-Öl sowie die Vitamine A und E umschmeicheln Haut und Sinne beim Baden, Duschen und Cremen.

(Pflegeserie „J. S. Douglas Söhne“, ab ca. 10 Euro: Douglas)

Wandregal fürs Bad selbermachen

Zen gegen den Alltagsstress

Füllen Sie ein Bananenblatt-Boot mit Kieselsteinen. Kerzen hineinstellen und Räucherstäbchen anzünden - schon ist das Zen-Feeling perfekt!

Warme Badezimmergestaltung


Veröffentlicht in Laura Wohnen kreativ

Kategorien: Erdtöne | Weiß | Natur-Trend | Bad

Tags:   Deko |  Einrichten |  Badezimmergestaltung |  Zen
Kleines Bad in Rot

Komfortabel

Glänzende Badmöbel in kräftigem Rot sorgen für Stimmung.

Zum kleinen Bad
Komfort-Zone Bad

Linear und modern

Holz, Stein und strahlendes Weiß versprechen pure Erholung.

Zum Bad
Keines Bad

Entspannung pur

In diesem Bad unter der Schräge wird Erholung großgeschrieben.

Zum Wellnessbad
Kleines Bad im Blütenrausch

Blumenmeer

In diesem Schlauchbad geht´s munter zu.

Zum Mini-Bad

Mehr zum Thema Zen

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Sessel von Tom Tailor gewinnen

Gewinnspiel

Design-Sessel von Tom Tailor im Wert von ca. 800 € gewinnen.

Machen Sie mit
Deko-Ideen: Frühling endlich einlassen!

Zarte Farben

Deko-Ideen: Nach dem langen, kalten Winter sehnt man sich nach zarten Farben.

Deko-Ideen Frühling
Kreative Nähideen für den Frühling

Nach Stich und Faden

Diese Ideen haben den Fröhlichkeits-Faktor.

Zu den Nähideen
Zur Ansicht dieses Videos installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.

Damit Marmelade hübsch aussieht braucht sie niedliche Etiketten.


Noch mehr Deko-Videos

Look-Suche